Wayout Room Escape – Hotel Hello – Escape Room Pamplona

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: English (Englisch)

Hotel Hello / Pamplona (Spanien) / 2-6 Spieler:innen / Preis: 15 – 30 EURO pro Person / Bewertung: 8.5

Adresse: C/ Pintor Zubiri 6 Tras. , Pamplona –Navarra

Gespielt: 06.10.2022

Anzahl Spieler:innen: 4

Hotel Hell vom spanischen Escape Room Anbieter Wayout in Pamplona schaffte es 2020 und 2021 bei den Top Escape Room Enthusiast Awards (TERPECA) in die Finalrunde. 2020 gehörte es zu den 50 besten Räumen der Welt. Grund genug, um hier während unseres Nordspanien Trips einmal einzuchecken. Lest hier die Review.

Im Erdgeschoss eines Wohn- und Geschäftshauses strahlte uns die rote Fassade des Anbieters schon von Weitem entgegen. Hotel Hello von Wayout hatte eine der wohl auffälligsten Auftritte im Vergleich zu den eher „versteckteren“ Locations in Spanien. So ist auf der Fassade ein Hoteleingang nachempfunden über dem ein großes Schild mit Hotel Hell(o) angebracht ist.

Pünktlich zu unserem Termin drückten wir dann auch die Klingel und uns schnarrte aus dem Lautsprecher ein „Do you have a reservation?“ entgegen. Als wir dies bejahten, öffnete sich kurz darauf die Tür und der „Hotelbesitzer“ nahm uns in Empfang. 

Kaum hatten wir die Location betreten, fanden wir uns in einem kleinen schummrigen Rezeptionsbereich wieder, welcher schon ganz im Look & Feel eines alten Hotels gehalten war. Unsere Habseligkeiten versperrten wir in einem bereitgestellten Schrank. Toiletten könnt ihr hier während des Spiels von Hotel Hell aufsuchen, da diese ein Teil des Spiels sind. Solltet ihr vorher gehen wollen, werdet ihr mit verschlossenen Augen hingeführt.

Wir wurden nett vom Hotelbesitzer begrüßt, welcher auch schon zwei Hotelzimmer für uns bereit hielt. Bevor er uns zu diesen führte, erzählte er uns noch, wie wichtig ihm seine Mutter ist und war. Dementsprechend sollten wir alles mit Vorsicht behandeln. Jedoch erzählte er uns auch von merkwürdigen Ereignissen in seinem Hotel.

Als wir alles soweit verstanden hatten, führte er uns jeweils getrennt in unsere Hotelzimmer und das eigentliche Abenteuer konnte beginnen.

Hotel Hello

Willkommen im HELLO HOTEL. Die Besitzer, die besessen davon sind, ihre verstorbene Mutter zu ehren und die große Angst haben diese zu enttäuschen, haben dafür gesorgt, dass kein Detail ihrer Aufmerksamkeit entgangen ist. Sie haben sich sehr darum bemüht, dass alles perfekt ist und die Besucher ihren Aufenthalt in vollen Zügen genießen können. Was kann schon schiefgehen? Das ist der perfekte Plan. Kommen Sie und schalten Sie ab vom Alltag, das Hotel Hello wird Sie überraschen.

Der Raum

Der stimmige Ersteindruck setzt sich im Hotelzimmer fort. Wir fanden uns in einem klassischen und etwas heruntergekommenen Hotelzimmer wieder. Ein Bett, Nachttische, Spiegel und ein Schrank – was will man mehr. Selbst ein WiFi Passwort gab es. Der weitere Weg durchs Hotel wusste ebenfalls zu überzeugen, hier war es dann auch ohne weiteres möglich während des Spiels einmal die Toilette aufzusuchen. Hotel Hello ist stimmungsvoll, jedoch nie wirklich gruselig, trotz der vielleicht ein oder anderen Überraschung. Sound und Licht wären hier auch noch ausbaufähig gewesen, um den Raum noch etwas mehr zum Leben zu erwecken. Zum Ende hin nimmt die Spannung leider ab und das Finale kam dann etwas zu abrupt.

Die Rätsel

Die Rätsel in Hotel Hello haben sich thematisch gut in das Setting eingepasst. Kognitive und haptische Rätsel wechseln sich hier gut ab. So gibt es auch das ein oder andere Gimmickrätsel. Vor allem zu Beginn kommt es auf Kooperation im Team an und die Aufgaben können parallel gelöst werden. Zum Ende hin werden die Rätsel dann auch linearer. Die Rätsel bewegen sich im mittleren Schwierigkeitsbereich. Die Rätselführung ist gelungen.

Der Gamemaster

Die Kommunikation erfolgte über Lautsprecher im Raum und war nicht in die eigentliche Story integriert. Der Gamemaster hat durchweg einen guten Job gemacht. Er wusste jederzeit wo wir uns befanden und die Tipps waren gut getimed. Vor allem wenn man bedenkt, dass nicht immer unserer deutschen Kommunikation entsprechend folgen konnte. Auch alle anderen Aufgaben hat er mit einem guten Gespür für Timing erledigt und das Erlebnis entsprechend abgerundet.

FAZIT

Hotel Hello ist ein stimmiges und atmosphärisches Abenteuer mit leichtem Gruselfaktor. Hier und da kann man schon einmal zusammenzucken, jedoch ist dies in einem noch recht angenehmen Rahmen. Die Geschichte und Aufgaben sind meistens ganz gut zusammenhängend und somit auch gut nachvollziehbar. Fans von Horrorfilmen werden sicher sofort merken auf welchen Klassiker Hotel Hello hier abzielt. Der Gamemaster in der Rolle des Hotelbesitzers rundet das Gesamterlebnis gekonnt ab. Hotel Hello eignet sich für Anfänger wie auch fortgeschrittene Escaper. Ein Team von 3 bis 4 Spieler:innen ist hier perfekt um einzuchecken.

Hotel Hello
8.5 Escape Maniac
0 Leser (0 votes)
Atmosphäre
Story
Rätsel
Gamemaster
Anbieter
Was andere User sagen Bewerte den Raum
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Bewerte den Raum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.