[Test] EXIT – Das Buch – Der Keller der Geheimnisse

Kosmos hat mit EXIT – Das Buch seine erfolgreiche EXIT -Das Spiel Reihe um eine neue Facette ergänzt, einem Rätselbuch mit echter Story. Bisher haben wir nur das Journal 29 als Escape Room in Buchform spielen dürfen. Doch während bei Journal 29 mit einer sehr kurzen Einführungsstory der Fokus primär auf der Vielzahl der Rätsel liegt, geht der Ansatz bei EXIT – Das Buch eindeutig weiter.

Die Macher von EXIT – Das Buch haben schon eine Vielzahl von Escape Room-Spielen für Zuhause auf den Markt gebracht. Nun durften wir ihr neuestes Projekt EXIT – Das Buch testen. Unter dem Namen Der Keller der Geheimnisse darf der Leser sowohl eine spannende Geschichte erleben, als auch klassiche Escape Room Rätsel lösen. Wir waren sehr neugierig, wie sich die Welt der Escape Rooms interaktiv in die Welt der Literatur einfügen würde. Um es vorweg zu nehmen: Wir glauben, dass nicht nur Leseratten von diesem Konzept begeistert sein werden.

EXIT – Das Buch – Der Keller der Geheimnisse

Freitagnachmittag und Schulschluss. Doch nicht für Luca, Ben und Mina. Sie müssen nachsitzen, seltsamerweise in Raum U1 im Keller des Leonardo-da-Vinci-Gymnasiums. Von Lehrern keine Spur, nur ein Zettel, der sie auffordert, die Aufgabe an der Tafel zu lösen. Mina hat keinen Bock auf dieses verstaubte Loch mit dem flackernden Licht an der Decke. Sie will gehen – doch die Tür ist verschlossen! Jetzt beginnt für die drei Freunde eine Rätselreise der Extraklasse. Wer steckt hinter dem Ganzen? Das herauszufinden, ist die Aufgabe des Lesers. Er muss die Rätsel lösen, um zu erfahren, auf welcher Seite die Geschichte weitergeht. Hinweise können überall versteckt sein, kreative Lösungen sind gefragt, ausschneiden, zeichnen, knicken – alles ist erlaubt. Und die Zeit läuft …

Das Konzept von EXIT – Das Buch

Das EXIT – Das Buch kommt zusammen mit einem kleinen Begleitheft, dem Codex. Vor Beginn des Lesens mussten wir drei Farbstreifen mit Zahlen von 0 – 9 aus dem Codex ausschneiden und fügten diese in die vordere Dekodierklappe des Buches ein. Während des Lesens von EXIT- Das Buch, müssen pro Rätsel drei Zahlen ermittelt und über die Streifen in die Dekodierklappe „eingegeben“ werden. Auf der Rückseite der Dekodierklappe erscheint nun sowohl eine Seitenzahl, z.B. 058, als auch drei Symbole. Sind die drei Symbole auf der herausgefundenen Seitenzahl im Buch deckungsgleich, so hat der Leser den Code geknackt. Gibt es Abweichungen bei den Symbolen, so hat der Leser das Rätsel noch nicht gelöst.

Exit - Das Buch - Der Keller der Geheimnisse Spielmaterial

EXIT- Das Buch wird nicht von vorne nach hinten durchgelesen. Vielmehr springt man mal nach hinten ins Buch, um dann beim nächsten Rätsel wieder fast ganz vorne im Buch zu landen. Es gibt hier keine Ordnung. Das war beim ersten Sprung sehr irritierend und wir nochmal zurückgeblättert, ob wir etwas übersehen hatten. Spätestens wenn es zum Lösen der Rätsel kommt und die Dekodierklappe im Buch benutzt wird, hat man sich jedoch daran gewöhnt.

Neben den Farbstreifen befinden sich im Codex weitere wichtige Elemente für das Lösen der Rätsel im Buch, wie eine Zeichnung von einem Raum, einen Brief oder andere Unterlagen. Clever gelöst haben die Macher die Möglichkeit der Hinweisübermittlung, falls man bei einem Rätsel nicht weiterkommt. Dafür gibt es im Codex pro Rätsel drei Rubbelfelder, die nach und nach freigerubbelt werden können.

Die Story von EXIT – Das Buch

Da der Prolog und die Hauptstory von Der Keller der Geheimnisse ein paar Monate auseinanderliegen – und dieser Zeitsprung auch durch einen Seitensprung im Buch dargestellt wurde -, war der Einstieg etwas gewöhnungsbedürftig. Doch je mehr man den Protagonisten auf seinem Abenteuer begleitet, umso mehr taucht man in die Story ein. EXIT – Das Buch wird als Jugendkrimi ausgewiesen und das gibt die Geschichte auch her. Es liest sich leicht, die Schrift ist gefühlt sehr groß. Leseratten dürfen sicherlich keinen Meilenstein der Literatur erwarten. Aber die Geschichte von Der Keller der Geheimnisse macht Spaß, ist spannend bis zum Schluss und hat es vor allem geschafft, die Welt des Lesers und die Welt des symphatischen Protagonisten durch die Rätsel zu verbinden.

Die Rätsel

Bis wir zum ersten Rätsel kamen, dauert es eine ganze Weile – hier war Geduld gefragt. Doch wenn es dann endlich losgeht, kommt alle paar Seiten ein neues Rätsel. Es gibt insgesamt zehn Rätsel in Der Keller der Geheimnisse zu lösen, deren Schwierigkeitsgrad als „einfach“ bezeichnet wird. Dem können wir zustimmen, die meisten Rätsel sind bekannte Klassiker. Und doch macht es Spaß! Es wird kombiniert, es wird geschnitten, es wird sogar ein kleines bisschen gezaubert. Und obwohl uns bekannt ist, dass es manchmal kleinste Details bei EXIT sind, auf die man bei der Suche nach der Lösung achten muss, hat es bei einem Rätsel fast zwei Abende gedauert, bis wir die Lösung fanden. Und zur Abwechslung ist es mal ganz nett, dass man (im Gegensatz zum Protagonisten im Buch) keinen Zeitdruck hat. Wir haben uns also die Zeit beim Lösen der Rätsel gegönnt und dafür auf die Verwendung von Hinweisen verzichtet.

Das Fazit zum Buch

Das, was uns bei den Spielen von EXIT manchmal zu kurz kommt, gelingt EXIT – Das Buch in gelungener Form: Die Verbindung von Geschichte und Rätseln. Um die jüngere Generation auf den Geschmack von Escape Rooms zu bringen und ohne Zeitdruck zu testen, ob der junge Geist Freude an diesem Konzept findet, ist das Buch ideal. Das Buch ist zwar primär für Jugendliche ausgelegt, jedoch kommt jeder Rätselfreund auf seine Kosten. Allein schon das durchdachte Konzept hat uns überzeugt und macht Vorfreude auf weitere Bücher dieser Art.

EXIT – Das Buch bei Amazon kaufen*

Willst du mehr von uns lesen? Dann folge doch Escape Maniac auf Facebook.

Klick hier um zu sehen, welche Escape Rooms wir in deiner Nähe empfehlen.

Wie fandet ihr EXIT – Das Buch?

Exit - Das Buch
8 Reviewer
0 Users (0 votes)
Material
Einstieg
Rätsel
Spielgefühl
What people say... Leave your rating
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Leave your rating


Hier geht es zu weiteren Escape Room Spiele Reviews von uns:

* Affilate Link – Mit einem Kauf über diesen Link unterstützt ihr uns. Dan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: