Sportpark Gelsenkirchen – Der heilige Gral – Escape Room Ruhrgebiet

Sportpark Gelsenkirchen – Der heilige Gral – Escape Room Ruhrgebiet

gral-werkzeug-live-escape-sportpark-gelsenkirchen

Der heilige Gral – Escape Room – Sportpark Gelsenkirchen

Gelsenkirchen / 2-6 Spieler/ Preis: 22 – 34 Euro pro Person / Bewertung: Sehr Gut

Adresse: Almastraße 39, 45886 Gelsenkirchen

Gespielt: 23.09.2016

Anzahl Spieler: 2 (Wir empfehlen min. 4 Spieler)

Als wir der Einladung des Sportparks Gelsenkirchen gefolgt sind, die beiden Escape Rooms Saw Massacre und Der heilige Gral zu testen, waren wir gespannt was uns erwartet. Schließlich handelte es sich hier um keinen reinen Escape Room Anbieter, sondern vielmehr um eine 9000 m² große Eventlocation, wo ihr unter anderem auch Paintball und LaserTag spielen könnt. Zuviel hat man schon von anderen Räumen gehört, wo sich ein Paintball oder LaserTag-Anbieter dachte ‚Das mit den Escape Rooms kann ich auch‚. Jedoch hatte uns schon der Raum Saw Massacre eines besseren belehrt. Würde Der Heilige Gral den Eindruck bestätigen können?

Der Sportpark Gelsenkirchen liegt gerade einmal 10 Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof Gelsenkirchen entfernt. Jedoch wird es Spieler, welche mit Auto anreisen, freuen, dass auch eine Vielzahl von Parkplätzen vor der 9000 m² Multifunktionshalle existieren. Die Halle wirkt von außen jetzt sicherlich nicht besonders einladend für Escape Enthusiasten und vielleicht fragt sich der ein oder andere, ob er hier richtig ist. Jedoch zählen auch hier die inneren Werte und die Überraschung versteckt sich im Keller mit den beiden Escape Rooms Saw Massacre und Der heilige Gral.

Wenn man den Sportpark betritt, führt einen zuerst der Weg in den großen Gastro-Empfangsbereich mit Tresen. Hier kann man vor oder nach dem Escape Room noch das ein oder andere Getränk zu sich nehmen und diversen Paintball-Teams beim Spielen zuschauen. Leider können wir nicht viel zur Standardbegrüßung sagen, da wir eingeladen wurden. Jedoch wurde uns gesagt, dass auch hier der Gamemaster die Spieler persönlich in Empfang nimmt und diese in den jeweiligen Briefingraum der beiden Räume führt. Nach einer kurzen Stärkung wurden wir in Richtung des zweiten Raumes an diesem Tag – Der heilige Gral –  geführt.

Auch hier ist der Briefingbereich atmosphärisch umgesetzt worden. Wir nahmen vor einem alten Bergwerkschacht unsere Plätze ein und wurden über diverse Schlösser, Do’s and Dont’s, sowie die eigentliche Backstory des Raumes informiert. Zu guter Letzt wurden uns noch Bergwerkslampen in die Hand gedrückt und der Spaß konnte beginnen.

Der heilige Gral

Der heilige Gral - Escape Room - Sportpark Gelsenkirchen

Der heilige Gral – Escape Room – Sportpark Gelsenkirchen

Kaum eine Legende hat die Menschen so fasziniert wie die vom Heiligen Gral. Um ihn ranken sich Mythen und Geschichten, wie um keinen anderen Gegenstand der Vergangenheit. Eine Gruppe von Schatzsuchern ist auf einen Hinweis gestoßen, dass der Heilige Gral real ist und in greifbarer Nähe. Die Wege führen in einen Stollen im Ruhrgebiet. Aber Vorsicht! In der alten Mine ist nur Sauerstoff für eine Stunde und der Rückweg ist verschlossen. Findet den Heiligen Gral und erlangt ewiges Leben oder bleibt in der Mine zurück und werdet für alle Ewigkeiten zum stummen und  leblosen Bewacher des Heiligen Gral.

Der Raum

Tatsächlich schafft es der Sportpark Gelsenkirchen im Vergleich zum Saw Massacre hier atmosphärisch noch einmal eine Schippe draufzusetzen – im wahrsten Sinne des Wortes. Der Spieler betritt den Raum in dem er mit einem Bergwerksaufzug in einen alten Stollen im Ruhrgebiet hinabfährt. Ein wirklich gelungener und vor allem abwechslungsreicher Einstieg in einen Escape Room. Diesem Aufzug muss natürlich auch erst einmal entkommen werden. Der Raum bzw. das Szenario hält durchweg den extrem positiven Ersteindruck aufrecht. Der Stollen ist wirklich toll in Szene gesetzt und glänzt mit dem einen oder anderen Dekoelement, welches den Eindruck in einem realen Bergwerk zu sein unterstreicht. Es ist dunkel, eng und vor allem feucht. Das Element Wasser wurde hier wunderbar in das Konzept des Raumes integriert und trägt nicht nur zur gelungenen Atmosphäre bei. Selten haben wir solch eine dichte Atmosphäre bzw. Illusion erlebt.

Die Rätsel

Die Rätsel sind durchweg abwechslungsreich und halten hier eine gute Balance zwischen dem klassischen Schlossrätseln und mechanischen/elektronischen Spielereien. Vor allem aber unterstützen sie die Story in ihrem Fortgang und sorgen für Aha-Momente. Die Rätsel sind linear, logisch und erfordern Teamwork.

Der Gamemaster

Wie auch in anderen Räumen hört und sieht der Gamemaster alles. Tipps werden über Displays in den Stollen gegeben, auf welchen ihr auch immer einen Überblick über die verbleibende Zeit habt. Leider wird hier auf ein Audiosignal verzichtet, so dass man den Tipp nicht immer unbedingt gleich mitbekommt. Die Tipps wurden wohl dosiert und gut formuliert gegeben, ohne einen den Spaß zu nehmen. Falls ihr aktiv nach Tipps fragen wollt, gibt es einen Help Me – Button im Bergstollen, welchen ihr jederzeit betätigen könnt.

Der heilige Gral ist ein wirklich nahezu perfekter Raum. Hier überzeugen neben den Rätseln, die Story und vor allem aber die Atmosphäre. Für uns ist Der heilige Gral ein absoluter Must-Play Raum in Deutschland und ist auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn ihr im Ruhgebiet lebt oder hier einmal vor Ort sein solltet. Der Raum ist für Einsteiger und Profis gleichermaßen zu empfehlen. Hier kann man nichts falsch machen. Eventuell ist der Raum für sechs Leute am Anfang etwas zu eng, dies trägt jedoch durchaus zur engen Atmosphäre eines Stollen bei. Optimal halten wir eine Teamgröße von vier Personen.

Habt ihr jetzt Lust bekommen euch in einem alten Bergwerksstollen auf die Suche nach dem heiligen Gral zu machen? Dann bucht euer Abenteuer jetzt über die Website vom Sportpark Gelsenkirchen.

Website: https://www.sportpark-gelsenkirchen.de/live-escape/

Willst du mehr von uns lesen? Dann folge doch Escape Maniac auf Facebook.

Klick hier um zu sehen, wo sich der Raum auf unserer persönlichen Toplist befindet.

Der heilige Gral
8.8 Escape Maniac
0 Users (0 votes)
Atmosphäre
Story
Rätsel
Gamemaster
Anbieter
Was andere User sagen Bewerte den Raum
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Bewerte den Raum

Escape Maniac Transparenzversprechen: Wir wurden vom Sportpark Gelsenkirchen eingeladen und mussten daher nicht für das Spielen des Raumes zahlen.

3 Antworten

  1. September 27, 2016

    […] Der Sportpark Gelsenkirchen liegt gerade einmal 10 Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof Gelsenkirchen entfernt. Jedoch wird es Spieler, welche mit Auto anreisen freuen, dass auch eine Vielzahl von Parkplätzen vor der 9000 m² Multifunktionshalle existieren. Die Halle wirkt von außen jetzt sicherlich nicht besonders einladend für Escape Enthusiasten und sicher fragt sich der ein oder andere, ob er hier richtig ist. Jedoch zählen auch hier die inneren Werte und die Überraschung versteckt sich im Keller mit den beiden Escape Rooms Saw Massacre und Der heilige Gral. […]

  2. Dezember 19, 2016

    […] Der heilige Gral (Sportpark Gelsenkirchen / Gelsenkirchen) […]

  3. Juni 19, 2017

    […] Der heilige Gral (Sportpark Gelsenkirchen / Gelsenkirchen) […]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: