Countdown Gilching – Der Wald ohne Wiederkehr – Escape Room München

Gilching / 3 – 8 Spieler / Preis: 35 – 23 Euro pro Person / Bewertung: 7.0

Adresse: von Linde Strasse 3, 82205 Gilching

Gespielt: 13.01.2020

Anzahl Spieler: 3

Countdown Gilching bietet mit ihrem Escape Room „Der Wald ohne Wiederkehr“ ein Szenario aus der Welt von „Das schwarze Auge“. Lest hier, wie uns die fantastische Reise in diesen verwunschenen Wald gefallen hat.

Countdown Gilching ist ein beliebter Tipp, wenn man sich unter Escape Room Fans in München umhört. Dementsprechend waren wir gespannt, ob sich die 30-minütige Autofahrt aus dem Zentrum Münchens nach Gilching lohnt. Solltet ihr kein Auto haben, besteht auch die Möglichkeit die S-Bahn zu nehmen, jedoch müsst ihr dann noch 1,6 Kilometer Fußweg einplanen.

Die Räumlichkeiten von Countdown Gilching liegen in einer Art Industriegebiet. Neben dem Raum „Der Wald ohne Wiederkehr“ aus der Welt von „Das schwarze Auge“, findet ihr hier noch mit dem Escape Room „Showdown im Saloon“ ein Westernthema. Beide Escape Rooms sind für eine Spielzeit von 80 Minuten ausgelegt.

Beim Betreten der Location, wurden wir sogleich von unserer als Königin verkleideten Gamemasterin (mit goldener Krone und rotem Mantel) freudig begrüßt. Man kam sich sehr willkommen vor und es wurde sich ausreichend Zeit für Smalltalk genommen. Auch nach dem Verlassen des Raumes, gab es noch ein Getränk umsonst und Zeit für Gespräche.

Unsere Sachen konnten wir in den bereitgestellten Spinden verschließen bevor wir in den bequemen Sitzmöbeln der Lounge platz nehmen durften.

Nachdem obligatorischen Briefing, musste sich jeder von uns noch für eine von drei Rollen (Zwerg, Barde, Magier) entscheiden und es wurden uns Augenbinden überreicht und nach dem Anlegen dieser durften wir die Reise in den Wald ohne Wiederkehr antreten.

Hier wurden wir mit einem Audiointro auf unser kommendes Abenteuer eingestimmt. Danach durften wir die Augenbinden entfernen und die Suche nach dem Pergament des Königs konnte beginnen.

Der Wald ohne Wiederkehr

Bild ist nur exemplarisch für das Thema Wald.

Das Schwarze Auge im zweiten Aventurischen Escape Room erleben.

Viele hatten sich nach dem Aufruf gemeldet; viele wollten König Kasimir diesen wertvollen Dienst erweisen; viele waren bereit, für Ruhm und Ehre den weiten Weg auf sich zu nehmen, um eine gefährliche Aufgabe zu lösen. Aber ihr wart von allen Bewerbern schließlich übrig geblieben, denn euch hatte der König auserwählt. Euer Auftrag lautet, das Pergament des Königs zu finden und an seinen Hof zurückzubringen.

Der Raum

Eine der Königsdisziplinen in einem Escape Room ist das Schaffen einer Outdoor Atmosphäre. Leider scheitert Countdown Gilching mit seinem Setting von „Der Wald ohne Wiederkehr“ hier auf ganzer Linie. Zu keinem Augenblick hat man das Gefühl tatsächlich in einem Wald zu stehen. Es wird hier mit Baumtapete an den Wänden gearbeitet, grüner Rasenauslegware und Kieselsteinen.

An der Decke wird ein wenig mit Tarnnetzen und ausgestopften Tieren gearbeitet und an den Wänden mit Holzapplikationen. Des Weiteren findet sich eine Art Holzverschlag mit einem Briefkasten (!) im Raum und auf einer erhöhten Ebene noch ein Zelt. Im Hintergrund hört man etwas Vogelgezwitscher und das Plätschern eines kleines „Brunnens“ mit einer Plüschschildkröte (!).

Im weiteren Verlauf gibt es noch etwas Abwechslung hinsichtlich des Settings, aber dies stellt auch keine großartige Steigerung dar. Atmosphärisch ist hier noch eine ganze Menge Luft nach oben. Wer hier ein mystisches Setting erwartet, wird leider enttäuscht. Hier hätte noch ein wenig mehr mit der Sound- und Lichtstimmung sowie mit speziellen Effekten gearbeitet werden, die das mystische Thema „Der Wald ohne Wiederkehr“ noch etwas mehr unterstreichen. Das Finale ist dann leider auch recht unspektakulär geraten trotz des Rollenspielelementes.

Die Rätsel

Der Wald ohne Wiederkehr“ bietet eine Vielzahl von unterschiedlichsten Schlössern, welche nicht unbedingt in das gegebene Setting passen. Neben klassischen Schlössern, finden sich diverse Buchstabenschlösser und Richtungsschlösser im Raum. Diese hängen zum Teil zwei bis dreifach an Türen, Ketten und Kisten. Sind anfangs die Rätsel durch Markierungen den Schlössern noch zugeordnet wird dieses Schema später aufgebrochen und man muss schon etwas öfters nach dem richtigen Schloss suchen.

Die Rätsel im Raum sind non-linear angeordnet und bestehen zum großen Teil darin, den richtigen Code für die besagten Schlösser zu finden. Vereinzelt gab es jedoch auch technsiche Rätsel, welche im Zusammenhang mit der zugeteilten Rolle stehen. Leider werden die besonderen Fähigkeiten unserer Charaktere nur einmalig genutzt und auch recht unspektakulär in Szene gesetzt. Die Rätsel sind abwechslungsreich, jedoch recht klassisch gehalten und nicht immer ganz konsistent. Die Hinweisführung war leider nicht immer optimal implementiert in das Setting.

Die Gamemasterin

Unsere Gamemasterin hat einen soliden Job gemacht. Sie wusste jederzeit wo wir uns befanden und wie wir in der Zeit lagen. Die Kommunikation verlief per Lautsprecher. Tipps wurden nach Rückfrage an uns gegeben, ob wir diese wirklich wollten. Leider waren die Hinweise nicht im Kontext formuliert, sondern recht gewöhnlich ala „Schaut noch einmal im Bereich XY nach“ oder „Benutzt X mit Y“. Gerade in einem Raum, welcher vor allem Rollenspieler ansprechen will, kann man hier etwas mehr Schauspiel erwarten um die Geschichte besser zu transportieren.

„Der Wald ohne Wiederkehr“ von Countdown Gilching, schafft es trotz des fantastischen Themas nie Richtung Spannung aufkommen zu lassen oder die Fantasie zu beflügeln und wurde daher unseren Erwartungen nicht gerecht.

Dafür ist der „Wald“ zu unspektakulär umgesetzt und auch die Geschichte über Helden, Magier und andere Gestalten zu Inspirationslos in Szene gesetzt. Hier handelt es sich um einen eher klassischen Escape Room, welcher evtl. Einsteiger zu Begeistern weiß. Vielspieler könnten hier enttäuscht werden.

Die Rätsel sind auf einem mittleren Schwierigkeitsgrad und sind für eine Gruppengröße bis zu 4 Escapern ausreichend.

Bitte beachtet, dass wir uns in der Welt von “Das schwarze Auge” nicht auskennen und uns wahrscheinlich manche Insider nicht aufgefallen sind.

Solltet ihr Lust bekommen haben in die Welt von das Schwarze Auge einzutauchen und den Wald ohne Wiederkehr zu besuchen. Dann bucht direkt über die Website von Countdown Gilching.

Website: https://countdown-gilching.de

Willst du mehr von uns lesen? Dann folge doch Escape Maniac auf Facebook.

Mitspieler findest du in unserer Escape Maniac Gruppe auf Facebook.

Klick hier, um zu sehen, wo sich der Raum auf unserer persönlichen Toplist befindet.

Der Wald ohne Wiederkehr
7 Escape Maniac
0 Leser (0 votes)
Atmosphäre
Story
Rätsel
Gamemaster
Anbieter
Was andere User sagen Bewerte den Raum
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Bewerte den Raum

Sebastian [Escape Maniac]

Ich bin der Gründer von Escape Maniac. Seit 2015 spiele ich in unterschiedlichen Konstellationen Escape Rooms. Mir ist es wichtig, für euch die besten Escape Rooms zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: