66 Minuten – Leichenschauschmaus – Escape Room Neuwied

Neuwied/ 2-6 Spieler/ Preis: 23 – 33 EURO pro Person / Bewertung: 8.1

Adresse:  (Karte)

Gespielt: 07.03.2017

Anzahl Spieler: 3

Wir waren bei 66 Minuten in Neuwied zu Gast und haben uns in den Escape Room Leichenschauschmaus gewagt. 66 Minuten wird vom Theater- und Kulturverein Chamäleon – Alles nur Theater e.v. betrieben und dies mit viel Herzblut. Neuwied liegt im Norden von Rheinland-Pfalz am rechten Rheinufer und nur 10km von Koblenz entfernt. Wir können euch jetzt schon sagen: Der Abstecher nach Neuwied lohnt sich.

Die Räume von 66 Minuten befinden sich in der verlassen daliegenden Schlosspassage in der Kulturkuppel. Kostenpflichtige Parkplätze sind in der Stadt vorhanden. In der leerstehenden Schlosspassage betrieben die Macher von 66 Minuten die letzten drei Jahre auch das über die Region bekannte und beliebte Horrorhaus Schlabbeck, ein interaktives Gruseltheater mit zahlreichen Live-Erschreckern auf drei Etagen. Die momentan zwei vorhandenen Escape Rooms haben immer noch einen starken Bezug zu den Geschichten aus dem Horrorhaus und der Familie des Schlachters Schlabbeck. Der ein oder andere ehemalige Gast des Horrorhauses wird sicher die Anspielungen in den beiden Escape Rooms Der Doppelagent und Leichenschauschmaus verstehen. Beide Räume sind aber natürlich auch ohne jegliches Vorwissen spielbar.

Betritt man die Location von 66 Minuten findet man sich in einem mit Tarnnetzen abgehangenen und  abgedunkelten Empfangsbereich mit Tresen wieder, an welchem man später entsprechend von seinem betreuenden Gamemaster für die bevorstehenden Räume gebrieft wird. Ist man durch diesen durch, betritt man einen größeren Aufenhaltsbereich, welcher für mehrere Personen Platz mit Spinten zum Verstauen seiner Wertsachen bietet. Zu Trinken gibt es übrigens exklusive 66 Minuten – Energy Drinks und Apfelschorle aus Dosen.

Im Empfangsbereich bzw. der Rekrutierungszentrale der ASF erhielten wir unser Standardbriefing. Keine Gewalt, jeder Schlüssel ist nur einmal nutzbar, etc.  und die Hintergrundstory zum Raum Leichenschmaus. Eine kleine Besonderheit gibt es noch, denn die Räume werden, wie es der Name schon sagt, in 66 Minuten gespielt und beim Leichenschauschmaus begleitet euch der GamemasterIn mit in den Raum. Direkt neben der Rekrutierungszentrale befindet sich auch schon der Eingang in Schlabbecks Experimentierküche. Zusammen mit unserer Gamemasterin machten wir uns nun also auf den Weg die vermisste Headhunterin Susanne Rosenberg-Wiesenknilch zu finden.

Leichenschauschmaus

66Minuten Leichenschauschmaus

Alle ASF-Agenten haben sich verkrümelt. Also musste Headhunterin Susanne Rosenberg-Wiesenknilch selbst ran. Sie ist in Schlabbecks Experimentierküche eingestiegen, doch leider nie zurückgekehrt. Lebt sie noch? Schafft ihr es sie zu retten? Eure Entdeckungen werden das Unfassbare und Düstere ans Tageslicht bringen…

Der Raum

Für Schlabbecks Experimentierküche braucht man nicht viel Fantasie, um sich diese vorzustellen. Denn man steht tatsächlich in einer durchgestylten Edelstahlküche, wie man sie in jedem Schlachthaus oder Restaurant finden kann. In der Ecke brummt der Kühlschrank, daneben tropft der Wasserhahn, in einer Vitrine stehen merkwürdige Chemikalien und in einer Kühltruhe findet ihr ganz besondere Schlabbeck-Kreationen. Entsprechende Licht- und Soundeffekte tragen ihren Teil zur Stimmung bei. Auch im weiteren Verlauf des Spiels besticht Leichenschauschmaus mit gut gestylten Settings und vor allem aber auch immer weniger Platz. Wie auch beim Doppelagenten wird versucht, durch Videoeinspielungen dem ganzen Raum einen roten Faden zu geben, was hier auch weitaus besser gelingt als im Doppelagenten, da der Bezug klarer ist. Richtig schaurig wird es jedoch nie, was die FSK 16 Einstufung eigentlich vermuten lässt. Jedoch ist diese bei gewissen Requisiten und dem schwarzen Humor schon vertretbar.

Die Rätsel

Die Rätselführung im Raum ist durchgängig linear gehalten, wie man es meistens in Räumen mit einem stringenten Storytelling vorfindet. Jedoch sind die Rätsel so konzipiert, dass für alle Gruppenmitglieder etwas zu tun ist. Der Fokus liegt auch hier verstärkt auf dem Finden von Schlüsseln zu Zahlencodes. Allerdings wurde die Suche danach gut verpackt in Rätsel, welche nicht nur eure Rechenkünste unter Beweis stellen, sondern auch eure Sinnesorgane fordern. Alle Leichenschauschmaus-Rätsel sind in sich stimmig und gut in die eigentliche Story integriert. Kein Rätsel wirkt aufgesetzt und macht immer im Kontext Sinn.

Die Gamemasterin

Wie schon erwähnt, betraten wir zusammen mit unserer Gamemasterin die Räumlichkeiten. Ohne allzu viel zu verraten, wird sie natürlich nicht die ganze Zeit bei euch sein. Welche Rolle sie im Verlauf der Geschichte hat, erfahrt ihr also spätestens, wenn ihr den Raum spielt. Tipps werden entweder direkt oder überwiegend über die Bildschirme im Raum gegeben, auf welchen auch wie immer eure Zeit abläuft. Ähnlich wie beim Doppelagenten waren hier die Tipps ein klein wenig zu übermotiviert und zu direkt. Ansonsten hatte unsere Gamemasterin ein gutes Auge und hat situationsgerecht reagiert.

Wie auch im Raum der Doppelagent überzeugt uns 66 Minuten auch mit dem Raum Leichenschauschmaus. Auch hier steht wieder die liebevoll durchdachte Story mit dem ein oder anderen überraschenden Element im Vordergrund und man ist Teil der Story. Diese ist teilweise etwas schräg, aber gerade das machen die Räume bei 66 Minuten aus. Auch hier wird wieder der Beweis angetreten, dass nicht alles übertechnisiert sein muss und man auch mit einem klassischen Escape Room Set-up eine Menge Spaß haben kann.

Der Raum ist für Anfänger gut geeignet. Für Profis sind die Rätsel evtl. etwas zu unterfordernd, diese können sich aber dadurch mehr auf die Atmosphäre und Story konzentrieren. Mit vier Mann im Raum solltet ihr für den Leichenschauschmaus optimal aufgestellt sein.

Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, der Anti Schlabbeck Force beizutreten, dann bewerbt euch direkt über die Website von 66 Minuten.

Website: http://www.66minuten.de/

Willst du mehr von uns lesen? Dann folge doch Escape Maniac auf Facebook.

Klick hier um zu sehen, wo sich der Raum auf unserer persönlichen Toplist befindet.

Leichenschmaus
8.1 Escape Maniac
0 Users (0 votes)
Atmosphäre
Story
Rätsel
Gamemaster
Anbieter
Was andere User sagen Bewerte den Raum
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Bewerte den Raum

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: