Harz Escape – Der Anruf – Remote Escape Room Review

Remote / 1 – 4 Geräte / Preis: 50 – 80 EURO 

Sprache: Deutsch / Englisch

Software: Zoom

Zeitzone: Berlin

Gespielt: 08.01.2021

Anzahl Spieler: 7

Nachdem wir Deutschlands wohl erstes Remote Escape Games Der Fall Don Vito gespielt hatten, sind wir der Einladung von Harz Escape gefolgt auch ihren zweiten Remote Escape Room Der Anruf zu spielen. Lest hier wie uns der zweite Live Video Escape Room bei Harz Escape gefallen hat.

Was ist ein Remote bzw. Video Escape Room?
Ein Remote bzw. Video Escape Room ermöglicht es euch weltweit Escape Rooms per Videokonferenz zu spielen. Darüber gebt ihr einer anderen Person (Avatar) im Raum entsprechende Anweisungen, was dieser sich im Raum anschauen soll und welche Aktionen er durchführen soll. Entweder seht ihr dies aus der Egoperspektive des Avatar oder dieser wird gefilmt von einer weiteren Person. Ein besonderer Charme dieser virtuellen Lösung liegt darin, dass das Genre der Escape Rooms nun auch einem größeren Publikum ermöglicht werden kann, da weder körperliche Behinderungen noch Ängste vor zu kleinen/körperlichen Räumen eine Teilnahme erschweren.

Der Escape Room Anbieter Harz Escape aus dem idyllischen Wernigerode gilt als einer der Pioniere unter den Remote Escape Game Anbietern. Bereits im ersten Lockdown 2020 entschieden sie sich mit ihrem bestehenden und ältesten Escape Room Der Fall Don Vito (Zur Review) ein Remote Escape Room Erlebnis anzubieten. 

Aufgrund des Erfolges entschied die Betreiberin den Spielern weltweit einen weiteren Remote Escape Room zur Verfügung zu stellen. Bei Der Anruf handelt es sich um einen Escape Room, welcher extra für das Spielen über Zoom entwickelt wurde. 

Wie auch die meisten Remote Escape Games benötigt man zum Spielen von Der Anruf die kostenlose Videokonferenzsoftware Zoom. Nach der Buchung erhält man eine Bestätigungsmail mit den Regeln für das Spiel und einem kurzen Abriss der Story.

Wie immer solltet ihr euch 10 – 15 Minuten vor dem eigentlichen Spiel einwählen um zu schauen, ob Bild und Ton funktioniert.

Pünktlich zum festgesetzten Termin beginnt der Livestream. Ohne großes Vorgeplänkel starteten wir unser Abenteuer in purer Dunkelheit und mit einer verängstigten Frau.

Der Anruf

Du sitzt gemütlich im Sessel mit einer Tasse Tee, als dein Handy klingelt. „Anonym“ steht auf dem Bildschirm – wahrscheinlich wieder jemand mit einer Umfrage. Aber deine Neugier ist größer und du gehst ran. Die Person am anderen Ende der Leitung wirkt verstört und ihre wirren Worte ergeben zuerst wenig Sinn. Aber dir wird ziemlich schnell klar, dass hier jemand in Gefahr ist und dringend deine Hilfe braucht…

Die Umsetzung

Das komplette Remote Escape Game findet in einer Art Kellerraum statt und man hilft aus der Egoperspektive einem augenscheinlichen Entführungsopfer dem Entführer zu entkommen. Hierfür sammelt man wie gewohnt Hinweise und löst die entsprechenden Rätsel, um gesuchte Codes herauszufinden oder bestimmte Gegenstände zu erhalten. Der Raum hat eine überschaubare Größe, was die Orientierung vereinfacht. In jeder Ecke des Raumes gibt es etwas zu entdecken und man erwartet ständig auf Grund der düsteren Atmosphäre, dass jemand diesen Raum noch betreten könnte. Dies erzeugt eine angenehme Grundanspannung.  Der hier gewählte Ansatz ist einfach gehalten und sollte niemanden überfordern. Der Anruf folgt auch als Remote Escape Game dem klassischen Escape Room Ansatz ohne viel Schnick Schnack.

Die Rätsel

Der Fall Der Anruf besticht mit einer Vielzahl von abwechslungsreichen, interaktiven und kognitiven Rätseln. Diese kommen zum einen abwechslungsreich daher und sind zum großen Teil kreativ in Szene gesetzt. Die Rätsel sind gelungen in das Setting eingepasst und erzählen gelungen die Geschichte des Raumes. So erfährt man nach und nach von den Machenschaften der Person, welche unser Entführungsopfer in diese Situation gebracht hat.

Avatar

Unser Avatar hat als Entführungsopfer eine gelungene Figur gemacht. Die hier dargestellte Angst sowie Unsicherheit haben das Erlebnis für uns lebendig werden lassen. Zwar erforderte die Rolle nicht all zu großes schauspielerisches Talent, aber sie war für diese Szenario gut in Szene gesetzt. Die Führung durch den Raum war jederzeit dezent gehalten, so dass es genug für uns zu entdecken gab und sie nicht all zu viel vorweggenommen hat. Ihre Hinweisführung war sehr ausbalanciert und nicht zu offensichtlich.

Sebastians FAZIT

Der Remote Escape Room Der Anruf von Harz Escape ist ein klassischer Escape Room mit minimalem Aufwand, welcher durch die Art der Präsentation vermutlich immersiver daher kommt, als wenn man diesen vor Ort erleben könnte. Dies ist vor allem dem Schauspiel und kleinen Kniffen in der Präsentation zu verdanken, welches die Konfusion und Beklommenheit in unsere Wohnzimmer brachte. Dies in Kombination mit den gelungenen integrierten und storygetriebenen Rätseln, machen meiner Meinung nach Der Anruf zu einem runderen erzählerischen Erlebnis als Der Fall Don Vito.

Für deutschsprachige Spieler handelt es sich bei Der Anruf um eine gute Möglichkeit, sich von der Faszination der (Remote) Escape Rooms anstecken zu lassen.

Der Anruf
7.9 Escape Maniac
Umsetzung
Rätsel
GM/Avatar
Preis/Leistung
Leser (0 votes) 0
Was andere User sagen Bewerte den Raum
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Bewerte den Raum

Escape Maniac Transparenzversprechen: Wir wurden von Harz Escape eingeladen und mussten für das Spielen des Remote Escape Rooms Der Anruf nichts zahlen.

Sebastian [Escape Maniac]
Author: Sebastian [Escape Maniac]

Hallo! Ich bin Sebastian und bin der Gründer von Escape Maniac. Seit 2015 spiele ich in unterschiedlichen Konstellationen Escape Rooms. Mir ist es wichtig, für euch die besten Escape Rooms zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.