Harz Escape – Der Fall Don Vito – Remote Escape Room Review

Remote / 1 – 4 Geräte / Preis: 50 – 80 EURO 

Sprache: Deutsch / Englisch

Software: Zoom

Zeitzone: Berlin

Gespielt: 08.01.2021

Anzahl Spieler: 7

Nachdem wir zuletzt internationale Remote Escape Games gespielt haben, wollten wir uns auch in Deutschland umschauen. Hier fiel unsere Wahl auf den Anbieter Harz Escape mit den beiden Remote Escape Games Der Fall Don Vito und Der Anruf (Zur Review). Lest hier unsere Review zu Der Fall Don Vito.

Was ist ein Remote bzw. Video Escape Room?
Ein Remote bzw. Video Escape Room ermöglicht es euch weltweit Escape Rooms per Videokonferenz zu spielen. Darüber gebt ihr einer anderen Person (Avatar) im Raum entsprechende Anweisungen, was dieser sich im Raum anschauen soll und welche Aktionen er durchführen soll. Entweder seht ihr dies aus der Egoperspektive des Avatar oder dieser wird gefilmt von einer weiteren Person. Ein besonderer Charme dieser virtuellen Lösung liegt darin, dass das Genre der Escape Rooms nun auch einem größeren Publikum ermöglicht werden kann, da weder körperliche Behinderungen noch Ängste vor zu kleinen/körperlichen Räumen eine Teilnahme erschweren.

Der Escape Room Anbieter Harz Escape aus dem idyllischen Wernigerode gilt als einer der Pioniere unter den Remote Escape Game Anbietern. Bereits im ersten Lockdown 2020 entschieden sie sich mit ihrem bestehenden und ältesten Escape Room Der Fall Don Vito ein Remote Escape Room Erlebnis anzubieten. 

Wie auch die meisten Remote Escape Games benötigt man zum Spielen von Der Fall Don Vito die kostenlose Videokonferenzsoftware Zoom. Nach der Buchung erhält man eine Bestätigungsmail mit den Regeln für das Spiel und einem kurzen Abriss der Story.

Wie immer solltet ihr euch 10 – 15 Minuten vor dem eigentlichen Spiel einwählen. Dies ist nötig um den obligatorischen Technikcheck zu machen. Funktioniert Bild und Ton?

Pünktlich zum festgesetzten Termin beginnt der Livestream. Ohne großes Vorgeplänkel starteten wir ins Abenteuer, in dem uns die Stimme der im Briefing angekündigten Sekretärin aus dem Off anspricht und wir uns vor dem Büro Joe Petrosinos wiederfinden.

Der Fall Don Vito

Der Fall Don Vito

Wir sind im Jahr 1932. Ihr seid Agenten beim FBI und wurdet dem Fall Vito Genovese zugewiesen. Bisher läuft es ganz gut: Ihr konntet in den letzten Monaten zusammen mit eurem Chef Joe Petrosino wichtiges Beweismaterial gegen den Mafiaboss Don Vito sammeln. Heute seid ihr im Archiv beschäftigt, als euch ein Anruf erreicht – es ist die neue Sekretärin aus der Bürozentrale. Sie klingt ängstlich und verwirrt. Anscheinend hat Genovese Wind davon bekommen, dass Petrosino belastendes Material gegen ihn besitzt. Seine Männer sind jetzt unterwegs dorthin. Wenn sie die Unterlagen in Joes Büro finden, war eure ganze Arbeit umsonst! Die Dokumente müssen dringend an einen anderen Ort gebracht werden. Ihr selber seid leider zu weit weg, aber vielleicht könnt ihr der Sekretärin helfen, die Unterlagen zu finden…

Die Umsetzung

Bei Der Fall Don Vito handelt es sich um eine 1:1 Umsetzung des bestehenden Escape Room Konzeptes dieses Raumes. Das komplette Online-Spiel findet in diesem Raum statt und man durchsucht mit Hilfe der Sekretärin aus der Egoperspektive den Raum, sammelt die Hinweise und löst die entsprechenden Rätsel, um gesuchte Zahlencodes herauszufinden. Bildqualität und Beleuchtung im Raum war gut, so das alles erkennbar war. Das Büro von Joe Petrosino hat eine überschaubare Größe. Die Gegenstände im Raum sind rar gesät, so dass die Übersichtlichkeit gut gegeben ist. Das Setting eines Detektivbüros ist schön in Szene gesetzt: der obligatorische Schreibtisch und auch die Pinnwand mit Ermittlungsfortschritten findet sich im Raum wieder. An der Garderobe hängt der klassische Detektiv-Trenchcoat. Der hier gewählte Ansatz ist einfach gehalten und sollte niemanden überfordern. Wer schon einmal Escape Rooms gespielt hat, sollte sich bei Der Fall Don Vito schnell zurecht finden.

Die Rätsel

Der Fall Don Vito besticht mit einer Vielzahl von klassischen, eher kognitiven Rätseln. Es gilt hier diverse Zahlencodes zu ermitteln über das Dechiffrieren von Botschaften oder der Kombination diverser Beweisstücke. Die Rätsel sind gelungen in das Setting eingepasst und haben durchweg Bezug auf die Ermittlungen gegen Don Vito. So erfährt man nach und nach von den Machenschaften des Dons, sowie auch ein wenig Hintergrundgeschichte zu diesem. Der Fall Don Vito verzichtet hier auf ausgefallene Technologie, was auch gut zur dargestellten Zeit passt.

Avatar

Unser Avatar hat als Sekretärin von Joe Petrosino eine gute Figur gemacht. Sie hat den Zeitdruck und die Angst gut transportiert. Die Rolle erforderte nicht all zu großes schauspielerisches Talent. Jedoch war die Interaktion mit uns Spielenden jederzeit sehr lebendig, unterhaltsam und fiel auch nie aus der Rolle. Die Führung durch den Raum war jederzeit dezent gehalten, so dass es genug für uns zu entdecken gab und sie nicht all zuviel vorweggenommen hat. Ihre Hinweisführung war sehr ausbalanciert und nicht zu offensichtlich. Ein wenig mehr Übersichtlichkeit bei der Präsentation der gefunden Hinweise wäre manchmal etwas wünschenswerter gewesen, aber hier kommt es natürlich auch am Ende auf einen selber an diese Anweisung zu geben.

Sebastians FAZIT

Harz Escape hat mit dem Remote Escape Room Der Fall Don Vito ihren klassischsten Escape Room gekonnt in die digitale Welt gebracht und dabei einen sehr direkten Ansatz gewählt. Ihr bekommt hier einen Escape Room der ersten Generation, wie ihr ihn auch direkt vor Ort erleben könntet – nur eben per Remote. Hier wird auf großes Schauspiel und Effekte verzichtet, trotzdem kommt das Storytelling nicht zu kurz und die Rätsel funktionieren entsprechend gut auch in diesem Kontext. Wer schon immer mal einen Remote Escape Room auf deutsch ausprobieren wollte, ist hier gut aufgehoben. Anfänger sind hier gut aufgehoben.

Auch wenn das Erlebnis unaufgeregter ist, als die heutigen Technologien es vielleicht ermöglichen könnten, ist es alle mal immersiver als die euch bekannten klassischen Point and Click online Escape Rooms.

Maltes FAZIT

Bei dem Fall Don Vito handelt es sich um ein Remote Game, welches in einem realen Raum des Anbieters Harz Escape spielt. Dies ist ein linearer Escape Room der ersten Generation, bei dem es vor allem um das Lösen von kognitiven Rätseln zum Öffnen von (Zahlen-)schlössern geht. Diese sind gut in das Oberthema der Mafia eingebunden, erzählen die Geschichte jedoch nur bedingt weiter. Das Schwierigkeitsniveau ist eher im leichten Bereich angesiedelt, so dass ich den Raum vor allem Anfängern empfehlen kann. Insgesamt hat uns unsere Gamemasterin gut durch den Raum geführt, jedoch solltet ihr hier keine großen schauspielerischen Einlagen, Kulissen oder Effekte erwarten. Für deutschsprachige Spieler handelt es sich bei dem klassischen Raum Der Fall Don Vito um eine gute Möglichkeit, sich von der Faszination der Escape Rooms anstecken zu lassen.

Der Fall Don Vito
7 Escape Maniac
Umsetzung
Rätsel
GM/Avatar
Preis/Leistung
Leser (1 vote) 9.3
Was andere User sagen Bewerte den Raum
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Bewerte den Raum

Sebastian [Escape Maniac]
Author: Sebastian [Escape Maniac]

Hallo! Ich bin Sebastian und bin der Gründer von Escape Maniac. Seit 2015 spiele ich in unterschiedlichen Konstellationen Escape Rooms. Mir ist es wichtig, für euch die besten Escape Rooms zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.