Hidden in Braunschweig – Club of Experts – Escape Game Braunschweig

Braunschweig / 4 – 10 Spieler / Preis: 28 Euro pro Person / Bewertung: 8.3

Adresse: Sophienstraße 40, 38118 Braunschweig

Gespielt: 10.08.2019

Anzahl Spieler: 3

Der Anbieter Hidden konnte bisher vor allem in Hamburg aufgrund seiner qualitativ hochwertigen Spiele auf zwei historischen Schiffen Aufmerksamkeit erzielen. Die weiteren Standorte von Hidden befinden sich in Braunschweig, Hannover und Zürich. Nachdem sich Hidden in Braunschweig nun um einen zweiten Standort innerhalb Braunschweigs vergrößert hat, waren wir gespannt, was der Anbieter dort zu bieten hat.

Weitere Reviews zu Hidden in Hamburg:

Der Standort befindet sich in einer ehemaligen Fabrikhalle angrenzend an die Innenstadt. Schon bei der Einfahrt versprühte das Gelände ein tolles industrielles Ambiente. Genügend Parkplätze stehen sowohl vor der Halle als auch entlang der umliegenden Straßen zur Verfügung. Bei unserer Ankunft erblickten wir eine geräumige Lounge. Der Wartebereich kommt mit einer Mischung aus industriellem und modernem Flair sehr einladend daher. Schon hier fiel uns die hohe Deckenhöhe auf, die mit einigen Details gekonnt in Szene gesetzt ist.

Da wir zu früh bei Hidden ankamen, vertrieben wir uns die Zeit mit einer kreativ gestalteten Rätselbox. Bei der Rätselkiste handelt es sich nicht um das bereits bekannte umgebaute Regal eines schwedischen Möbelherstellers, sondern um eine menschengroße Box mit einem wirklich schönen Design und (technische) Rätselideen. Da die Vorder- und Rückseite identisch ist, können auch größere Gruppen gegeneinander antreten und somit die Zeit vor dem Escape Room gut überbrücken.

Aktuell stehen an dem Standort drei Spiele zur Auswahl. Im Club of Experts müsst ihr die geheimen Machenschaften der Funktionäre eines Fußballclubs vertuschen. Beim Geheimen Elixier seid ihr mitten im Wald auf der Suche nach einem berühmten Getränk. Auf der Morrah Island kämpft ihr gegen eine düstere Legende. Wir entschieden uns zunächst für den Club of Experts und schlüpften somit in das Jahr 1971. Ob es uns gelang, die Beweise des fiktiven Betrugs von Eintracht Braunschweig zu vertuschen, lest ihr nun hier.

Das Briefing fand im gemütlichen Wartebereich statt. Wir wurden kurz über die Spielregeln aufgeklärt und wechselten anschließend in einen Flur, an dem die Spielräume angrenzen. Der Flur ist komplett dunkel gehalten, lediglich indirektes Licht weist hier den Weg zu den Spielräumen. Zum einen kommt durch den Flur eine erwartungsvolle Stimmung auf und zum anderen wird die Lautstärke vom großen Wartebereich gedämmt. Direkt vor dem Spielraum wurden wir in die Geschichte eingeführt und erhielten einen Koffer mit wichtigen Spielutensilien.

Club of Experts

Hidden in Braunschweig - Club of Experts

„Braunschweig 1971. Um euch und eurem Team eine hohe Summe Geld zu sichern, habt ihr euch auf ein gefährliches Spiel eingelassen. Der Club of Experts, seines Zeichens der einflussreichste Zusammenschluss von mächtigen Funktionären des Sports, bietet euch Geld für das Beeinflussen von wichtigen Sportereignissen. Doch die Polizei ist den Funktionären auf der Spur. Und diese führt sie direkt zu euch. Schafft ihr es unbemerkt, eure Beute zu verstecken und sämtliche Beweise zu vernichten? Denkt immer dran, der Club of Experts duldet keine Niederlagen.“

Atmosphäre

Passend zum Kontext des Fußballs kommt bereits beim Spielstart eine stimmungsvolle Atmosphäre auf. Wir befanden uns zunächst am Spielfeldrand, so dass wir Trinkflaschen, Trikots, die visualisierte Mannschaftsaufstellung sowie eine Ersatzbank mit Regendach erblickten. Im Verlauf des gesamten Spiels ist das Setting abwechslungsreich und deckt alle zu vermutenden Spielflächen eines Escape Rooms im Kontext einer Fußballgeschichte ab.

Dennoch hielt jeder Spielabschnitt vor allem durch versteckte (Geheim-) Gänge neue Überraschungen bereit. Die Art der Raumnutzung auf mehreren Ebenen ist wirklich beeindruckend. Besonders in der Mitte des Spiels überraschte uns ein Bühneneffekt, welcher uns ein Lächeln ins Gesicht zauberte. Der Raum wurde in Zusammenarbeit mit Eintracht Braunschweig entwickelt, so dass sogar Original-Requisiten aus der 70er Jahren Verwendung finden. Natürlich lässt sich im Raum auch die Rivalität zum Sportverein der Landeshauptstadt deutlich erkennen, so dass Fußballfans sicherlich auf ihre Kosten kommen werden. Dennoch ist der Raum auch ohne Fußballkenntnisse spielbar.

Die Story

Bei dem Club of Experts handelt es sich um ein Missionsspiel dessen Ziel es ist, die Beweise der Spielmanipulation verschwinden zu lassen. Die Geschichte spiegelt sich im Setting hervorragend wider. Durch Audiosequenzen wird die Geschichte inhaltlich weitererzählt. Für die Braunschweiger Fans ist die Stimme des originalen Stadionsprechers von Eintracht Braunschweig sicherlich ein weiteres Highlight. Mit einem tollen Twist nimmt die Geschichte in der Hälfte des Spiels an Dramaturgie zu. Ein roter Faden ist während des gesamten Spiels ersichtlich. Lediglich das Finale hätte ein wenig dramatischer inszeniert sein können.

Die Rätsel

Die Rätsel bestehen aus analogen und technischen Aufgaben. Diese sind in den Kontext des Fußballs gut eingebettet, kommen allerdings doch recht klassisch daher. Insgesamt sind die Aufgaben linear angeordnet, wobei für ein Rätsel häufig mehrere Rätselstränge gelöst werden müssen. Zusätzlich ist die Raumgröße und auch die Anzahl der Rätsel überdurchschnittlich groß, so dass die Mindestspieleranzahl von vier Personen definitiv gerechtfertigt ist. Während des Spiels wurden wir mit Audio- und Lichtimpulsen gelenkt, so dass sich ein schöner Spielfluss ergab. Dieser wurde leider vereinzelt durch verzögertes Feedback der Rätsel durchbrochen. Schön war es allerdings, dass auch die Rätsel die Geschichte inhaltlich weitererzählen. Die Mischung aus kognitiven und motorischen Aufgaben führt zu einer abwechslungsreichen Stunde.

Der Gamemaster

Die Spielleiterin war freundlich. Sie wusste jederzeit, wo wir uns thematisch befanden und gab uns an richtiger Stelle die Hinweise. Diese waren allerdings sehr direkt und somit thematisch nicht eingebunden.

FAZIT

Hidden in Braunschweig hat mit Club of Experts einen tollen Raum geschaffen, den wir nicht nur Fußballfans ans Herz legen können. Aufgrund der besonderen Art der Raumnutzung sowie den schönen technischen Effekten taucht ihr in die fiktiven Machenschaften von Eintracht Braunschweig ein. Sowohl Anfänger als auch erfahrene Spieler kommen hier definitiv auf ihre Kosten. Wir empfehlen den Raum besonders für mittlere Gruppengrößen weiter.

Website: https://www.hidden-games.de/escape-room-braunschweig/

Willst du mehr von uns lesen? Dann folge doch Escape Maniac auf Facebook.

Mitspieler findest du in unserer Escape Maniac Gruppe auf Facebook.

Club of Experts
8.3 Escape Maniac
0 Leser (0 votes)
Atmosphäre
Story
Rätsel
Gamemaster
Anbieter
Was andere User sagen Bewerte den Raum
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Bewerte den Raum

Dies ist eine Review von Malte S. Dieser wurde von Hidden in Braunschweig eingeladen und musste daher nichts für das Spielen des Raumes zahlen. Eine Aufnahme in unsere persönliche Empfehlungsliste erfolgt sobald wir den Raum offiziell gespielt haben. Hier findet ihr Maltes Top 10 Liste!

Malte S

Malte ist seit 2018 Teil des Escape Maniac Teams und testet für euch Räume hauptsächlich in NRW, dem Ruhrpott oder was sich sonst so westlich von Berlin befindet. Malte ist immer auf der Suche nach dem perfekten Abenteuer und Immersion. Sein Lieblingsraum ist von Skurrilum "Ernie Hudson und der Zoo des Todes".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: