X-it-ADVENTURES – Flucht aus Alcatraz: Zellenblock II – Escape Game Bielefeld

Bielefeld / 2 – 5 Spieler / Preis: 34 – 22 Euro pro Person / Bewertung: 8.1

Adresse: Naheweg 61, 33689 Bielefeld

Gespielt: 25.03.201

Anzahl Spieler: 3

Auf unserem Ausflug nach Bielefeld galt unsere Vorfreude vor allem dem neuen Raum Flucht aus Alcatraz: Zellenblock II. Nachdem wir bereits im Jahr 2017 den ersten Teil von Alcatraz sowie im Frühjahr 2018 den Fluch der Mumiespielten (Zur Review), waren wir gespannt, was sich der Besitzer für den neuen Gefängnisbruch überlegt hat. Auf der Homepage wirbt X-it-ADVENTURES mit „neuen Rätseln, neuen Räumen sowie neuen Fluchtwegen“. Ob all diese Dinge im Zellenblock II umgesetzt wurden, lest ihr nun hier.

Der Anbieter befindet sich etwa 15 km vom Hauptbahnhof entfernt. Die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist lediglich mit Umsteigen möglich. Deutlich einfacher gestaltet sich die Anreise mit dem PKW. Die Parkplatzsuche ist sehr entspannt, da sich die Räumlichkeiten in einem ruhigen Wohngebiet befinden. Zusätzlich verfügt der Anbieter übereigene Parkplätze. Bei unserer Ankunft wurden wir freundlich begrüßt und aufgefordert, zunächst im Wartebereich Platz zu nehmen.

Besonders an den beiden Alcatraz-Räumen ist, dass große Gruppen mit insgesamt bis zu 10 Personen zeitgleich gegeneinander spielen können. Zwar unterscheiden sich die Zellenblöcke I und II hinsichtlich der Rätsel, dennoch ist der Spielablauf ist gemäß einer Flucht ähnlich. Das Spiel beginnt mit einem souverän vorgetragenen Briefing unserer Spielleiterin bezüglich der Spielregeln.

Auch bei X-it-ADVENTURES merkten wir den verstärkten Fokus, im Briefing auf die Sicherheitsvorkehrungen einzugehen. So wurde explizit drauf hingewiesen, dass wir in unserer Zelle nicht eingeschlossen werden, so dass die Gittertür jederzeit zu öffnen sei.

Flucht aus Alcatraz: Zellenblock II

„Sie benötigen Nerven aus Stahl und müssen messerscharf kombinieren, um sich in 60 Minuten einen Weg aus der kargen Zelle in die Freiheit zu erkämpfen. Rätseln Sie gegen die unerbittlich tickende Uhr oder das gegnerische Team. Setzen Sie Ihr ganzes Geschick ein und wagen Sie die Flucht aus dem berüchtigtsten Gefängnis der Welt. Schaffen Sie es woran unzählige Häftlinge vor Ihnen gescheitert sind? Erreichen Sie die Freiheit bevor die Wache ihre Flucht bemerkt? Finden Sie es heraus, in diesem großartig inszenierten escape game Abenteuer in Bielefeld.“

Atmosphäre

Das Spiel startet außerhalb der Zelle im Gefängnistrakt mit einem selbstproduzierten Video. Die schauspielerischen Qualitäten des Betreibers werden im Intro gekonnt eingesetzt, um die Spieler mit einem Augenzwinkern in die Geschichte des Raums einzutauchen zu lassen. Bei einer großen Gruppe stehen sich die beiden Teams während des Intros dicht gegenüber, so dass tatsächlich ein Gefühl von Rivalität aufkommen kann. Anschließend betrat die Spielleiterin den Zellentrakt und „sperrte“ uns in den Zellenblock II. Der Raum kommt zunächst gemäß einer Gefängniszelle recht minimalistisch daher. So lassen sich in der Zelle eine Pritsche, ein Waschbecken, eine Toilette sowie diverse Notizen an den Wänden finden. Alles wirkt im Kontext eines Gefängnisses authentisch. Im Verlauf des Spiels steigert sich das Setting atmosphärisch, wobei uns im zweiten Spielteil vor allem der Detailreichtum gut gefallen hat. Das Finale überzeugt mit einem netten Gimmick. Insgesamt ist es recht beeindruckend, wie die Spielführung auf der geringen Spielfläche stattfindet. Damit ihr euch nicht im Weg steht, solltet ihr aufgrund der geringen Fläche ein kleines Team sein.

Die Story

Bei der Flucht auch Alcatraz: Zellenblock II handelt es sich entsprechend des Titels um ein klassisches Fluchtszenario. Durch das Briefing erhielten wir reale Informationen zum wohl bekanntesten Gefängnis der Welt, was die Geschichte für uns intensiver werden ließ. Der Raum greift den Gedanken der Flucht vor allem durch die unterschiedlichen Settings auf. Ein Spannungsbogen kommt hierbei durch den Wechsel der Räumlichkeiten auf.

Die Rätsel

Die Rätsel sind insgesamt mechanisch, werden im Verlauf des Spiels phasenweise auch technisch. Für die Flucht werden vor allem motorische Fähigkeiten benötigt. Die Rätsel sind zunächst linear aufgebaut. In der zweiten Spielhälfte werden diese non-linear und erfordern eine Kooperation zwischen den Spielern. Gut gefallen hat uns hier die Interaktion mit dem Setting. Der Weg der Flucht fühlt sich durch die thematisch integrierten Rätsel natürlich an. Dabei sind sie durchweg logisch und verfügen über einen durchschnittlichen Schwierigkeitsgrad. Die Rätsel sind kreativ und abwechslungsreich, was zu einer kurzweiligen Stunde voller Spielspaß führte.

Die Gamemasterin

Die Spielleiterin hat einen souveränen Job gemacht. Im Briefing trug sie die Hintergrundinformationen sowie die Spielregeln nachvollziehbar vor. Während des Spiels wusste sie jederzeit, wo wir uns inhaltlich befanden. Ihre Hinweise erschienen per Monitor im Raum. Dabei formulierte sie die Tipps inhaltlich passend in ihrer Rolle im Kontext der Geschichte.

Fazit

X-it-ADVENTURES hat mit dem Zellenblock II ein stimmungsvolles Fluchtszenario geschaffen. Hier überzeugenvor allem die unterschiedlichen Settings in Kombination mit den thematisch eingebundenen Aufgaben. Im direkten Vergleich finden wir den Zellenblock II sogar noch authentischer als den Zellenblock I. Bitte beachtet, dass ihr eine kurze Strecke kriechen müsst. Folglich solltet ihr für das volle Spielerlebnis körperlich uneingeschränkt sein. Wir empfehlen den Raum sowohl Anfängern als auch erfahrenen Spielern weiter. Begebt euch auf die authentische Flucht aus einem der legendärsten Gefängnisse der Welt.

Website: http://www.x-it-adventures.de

Willst du mehr von uns lesen? Dann folge doch Escape Maniac auf Facebook.

Mitspieler findest du in unserer Escape Maniac Gruppe auf Facebook.

Klick hier um zu sehen, wo sich der Raum auf unserer persönlichen Toplist befindet.

Flucht aus Alcatraz: Zellenblock II
8.1 Escape Maniac
0 Leser (0 votes)
Atmosphäre
Story
Rätsel
Gamemaster
Anbieter
Was andere User sagen Bewerte den Raum
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Bewerte den Raum

Escape Maniac Transparenzversprechen: Wir wurden von X-it Adventures in Bielefeld eingeladen und mussten daher nicht für das Spielen des Raumes zahlen.

Malte S

Malte ist seit 2018 Teil des Escape Maniac Teams und testet für euch Räume hauptsächlich in NRW, dem Ruhrpott oder was sich sonst so westlich von Berlin befindet. Malte ist immer auf der Suche nach dem perfekten Abenteuer und Immersion. Sein Lieblingsraum ist von Skurrilum "Ernie Hudson und der Zoo des Todes".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: