Code Sixty – Das Mädchen aus dem Brunnen – Escape Room Leipzig

Leipzig / 2-5 Spieler/ Preis: 22 – 34 Euro pro Person / Bewertung: 7.8

Adresse: Eggebrechtstraße 3, 04103 Leipzig (Karte)

Gespielt: 07.07.2018

Anzahl Spieler: 2

Code Sixty nennt sich der neueste Escape Room Anbieter in Leipzig. Mit dem Escape Room Das Mädchen aus dem Brunnen präsentiert Code Sixty einen Raum, welcher nicht nur ein wenig, sondern recht stark an das The Ring angelehnt ist. Ob wir dem Mädchen aus dem Brunnen entkommen konnten, das lest ihr hier.

Die Räume von Code Sixty findet ihr in der Soccerworld Leipzig auf dem alten Leipziger Messegelände. Ihr könnt direkt vor der Soccerworld auf deren Parkplatz parken. Beim Betreten der Soccerworld seht ihr dann auch schon, durch welche Tür ihr müsst, um die Welt von Code Sixty zu betreten. Solltet ihr vom Eingang Curiestraße kommen, dann lauft am besten einmal direkt durch die Halle an den Fußballplätzen vorbei. Bisher ist die Ausschilderung hinsichtlich der Code Sixty Räume noch recht spärlich.

Code Sixty bietet in seinen Räumlichkeiten zwei Escape Rooms an, welche besonders geeignet sind für Spieler, die nach fantastischen und übersinnlichen Abenteuern suchen. Neben Das Mädchen aus dem Brunnen, findet ihr hier auch ein Abenteuer im mittelalterlichen Setting mit Das unsägliche Schwert (Zur Review).

Der Loungebereich ist stillvoll eingerichtet. Die Wertsachen können in zwei bereitgestellten Truhen verstaut werden. Die Begrüßung lief freundlich und professionell ab.

Vor Betreten des Raumes bekamen wir das klassische Standardbriefing über die Do’s und Dont’s im Escape Room. Das Briefing für Das Mädchen im Brunnen war dann zweigeteilt. Die erste Hälfte gab es vor dem Raum, wo der Gamemaster indirekt die Rolle von Onkel Larry einnahm und uns Masken zum Bedecken der Augen aushändigte. Daraufhin wurden wir in Onkel Larrys Jadghütte geführt.

Das Mädchen aus dem Brunnen

Das Mädchen aus dem Brunnen - Code Sixty - Escape Room Leipzig

Das Mädchen aus dem Brunnen – Code Sixty – Escape Room Leipzig

Ihr macht eine Party in Onkel Larrys Jagdhütte. Das Wetter ist mies und so schaut ihr die alten VHS Kassetten durch. Ihr seht ein Mädchen aus einem Brunnen steigen und auf die Kamera zugehen. Das Bild stockt und das Telefon klingelt. Wenn ihr das Geheimnis um das Mädchen aus dem Brunnen nicht herausfindet, werdet ihr alle sterben.

Der Raum

Als wir mit verbundenen Augen den Raum betreten, strömt uns zunächst kalte Luft entgegen, welche den Weg durch den Wald simulieren sollte. Vom Gamemaster wurden wir zunächst auf einer großen Ledercouch platziert. Nachdem wir die Augenmasken abgenommen haben, finden wir uns in einer stilechten Holzhütte wieder. Nach dem zweiten Briefing des Gamemasters startet im Fernsehen zugleich auch das bekannte The Ring – Video. Die Hütte ist authentisch in Szene gesetzt und wirkt tatsächlich bewohnt. Lichteffekte und Sound unterstützen das Setting atmosphärisch. Die Geschichte hinter dem Raum wird hauptsächlich in verschriftlichter Form dargereicht. Im wahrsten Sinne des Wortes hatten wir auch das Mädchen aus dem Brunnen im Nacken. So richtig gruselig wird es jedoch nie. Hier kann man sicherlich noch etwas nachhelfen. Das Finale sorgt dann noch einmal für Abwechslung.

Die Rätsel

Die Rätsel von Das Mädchen aus dem Brunnen ordnen sich stringent dem Setting unter und machen im Kontext der Story Sinn. Zum einen geht es natürlich darum, das ein oder andere Schloss zu öffnen, jedoch gibt es auch elektronische/mechanische Rätsel im Raum. Die Aufgaben sind zum Großteil klassischer Natur und schlüssig, auch wenn der ein oder andere Hinweis etwas mehr Interpretationsspielraum lässt. Das Mädchen aus dem Brunnen bietet eine überschaubare Anzahl an linear angeordneten Rätseln. Das finale Rätsel bietet zugleich einen gelungenen Schlusspunkt hinsichtlich des Storytellings und des Raumes.

Der Gamemaster

Falls Tipps benötigt werden, erscheinen diese auf dem Fernseher im Wohnbereich der Hütte. Die Hinweise kamen gut getimed und ermöglichten so einen flüssigen Spielablauf. Unsere Gamemasterin machte einen souveränen Job und wusste jederzeit wo wir uns befinden. Die Tipps waren teilweise zu klar und andererseits entsprechend des Settings angemessen formuliert.

Das Mädchen aus dem Brunnen bietet Spielern einen recht atmosphärischen Raum, eine schlüssige Story und etwas mehr als eine handvoll Rätsel auf mittleren Niveau. Wir empfehlen 2-4 Spieler. Das Opening des Gamemasters hätte etwas konsequenter sein und somit das Eintauchen in den Raum beschleunigen können. Trotzalledem ist Das Mädchen aus dem Brunnen einer der Must-Play Räume hinsichtlich Atmosphäre im Raum Leipzig. Hier wird vieles schon richtig gemacht und kann nur noch besser werden.

Solltet ihr jetzt Lust bekommen haben die Geschichte vom Mädchen aus dem Brunnen direkt zu erleben, dann bucht direkt das Abenteuer auf der Website von Code Sixty. Übrigens wird es zeitnah Code Sixty auch im Ruhrgebiet geben.

Website:https://codesixty.de

Willst du mehr von uns lesen? Dann folge doch Escape Maniac auf Facebook.

Mitspieler findest du in unserer Escape Maniac Gruppe auf Facebook

Klick hier um zu sehen, wo sich der Raum auf unserer persönlichen Toplist befindet.

Das Mädchen aus dem Brunnen
7.8 Escape Maniac
0 Users (0 votes)
Atmosphäre
Story
Rätsel
Gamemaster
Anbieter
Was andere User sagen Bewerte den Raum
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Bewerte den Raum

Escape Maniac Transparenzversprechen: Wir wurden von Code Sixty eingeladen und mussten für das Spielen der Räume nichts zahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: