Escape Room Osnabrück – Flucht der Piraten

Osnabrück / 2-6 Spieler/ Preis: 45 – 22,50 Euro pro Person / Bewertung: 7,5

Adresse: Pferdestraße 17, 49084 Osnabrück (Karte)

Gespielt: 24.11.2017

Anzahl Spieler: 3

Osnabrück ist nun um einen Escape Room reicher.  Bei Escape Room Osnabrück könnt ihr ihr euch in maritime Abenteuer stürzen. Findet als Piraten einen Weg aus dem Kerker oder lüftet Kolumbus Geheimnis. Ob wir seekrank wurden lest ihr hier.

Durch das Internet stießen wir auf einen neuen Anbieter in Osnabrück, dem Escape Room Osnabrück.  Der Anbieter befindet sich in einem Gewerbegebiet, so dass die Erreichbarkeit mit dem Auto sehr gut ist. Aber auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gelangt man binnen 10 Minuten vom Hauptbahnhof zum Escape Room Osnabrück. Momentan können die Räume Flucht der Piraten und Kolumbus letzte Reise gespielt werden.(Anm. Escape Maniac: Beide Räume sind nicht exklusiv und können auch bei anderen Escape Room Anbietern in Deutschland gespielt werden)

Wir buchten mittags spontan für den selben Abend die Flucht der Piraten und machten uns auf nach Osnabrück. Dort angekommen begrüßte uns ein gut gelaunter Spielleiter, dessen Motivation sich auf uns sogleich übertrug.

Insgesamt wirkte der Anbieter sehr freundlich und einladend. Der Aufenthaltsraum ist sehr groß und gemütlich. Zu Stoßzeiten können hier sicherlich viele Spieler gleichzeitig Platz finden. Die Sanitäranlagen sind sauber und Wertsachen können verschlossen werden. Die Buchung und Bezahlung müssen im Regelfall im Internet erfolgen, bei spontanen Buchungen ist eine Barzahlung vor Ort möglich.

Während wir unsere Wertsachen verstauten , erzählte der Gamemaster uns, dass der Raum vor einer Woche eröffnet wurde. Dies lies unsere Spannung erneut steigen und wir begaben uns auf die Flucht der Piraten.

Flucht der Piraten

piraten esape room osnabrück

Ihr heuert bei dem berüchtigten Captain Barbossa an. Dummerweise werdet ihr, bevor ihr eure erste Kapernfahrt beginnt, vom ortsansässigen Kommandanten verhaftet und zum Tode verurteilt.
Nun beginnt eine aufregende Flucht aus dem Verließ, welches ein sagenumwobenes Geheimnis umgibt. Gelingt es euch, den Hals aus der Schlinge zu ziehen?

Raum

Bei der Flucht der Piraten fällt es uns schwer, von einem Raum zu sprechen. Die Atmosphäre wirkt zwischenzeitig so real, dass man das klassische Raumgefühl verliert. Dies liegt daran, dass das Setting das Thema sehr detailgetreu wiederspiegelt und die Story mit dem Raum weitererzählt wird. Aufgrund des Settings kann es für die Maximalanzahl von sechs Spielern recht gemütlich werden. Wir empfehlen zwischen zwei und fünf Spielern. Hervorzuheben sei an dieser Stelle, dass entsprechend des Themas bewusst auf eine digitale Anzeige der verbleibenden Zeit verzichtet wird. Der Einsatz von passenden Requisiten und vor allem auch dem Sound tragen zur gelungenen Atmosphäre bei.

Story

Zu Beginn trug der Spielleiter lediglich die Spielregeln vor, eine genaue Beschreibung der Geschichte blieb aus. Sobald wir uns im Raum befanden, wurde uns ersichtlich, warum der Gamemaster bewusst darauf verzichtete. Der Spieleinstieg ist definitiv ein Highlight und wirkt sich sehr positiv auf die Atmosphäre aus. Der Raum erzählt die Geschichte vor allem durch die passende Sounduntermalung nachvollziehbar weiter. Im Verlauf des Spiels wurden wir selbst zum Gefangenen und somit in die Geschichte integriert. Das Spiel endet analog zum Spielbeginn, so dass das Spiel dadurch sehr rund wirkt. Unserer Meinung nach liegt der Fokus der Flucht der Piraten nicht auf der Geschichte, sondern vielmehr auf der Atmosphäre.

Rätsel

Bei der Flucht der Piraten sind die Rätsel sehr vielfältig. Das Schwierigkeitsniveau liegt eher im mittleren Bereich, wobei die Rätsel eher non-linear sind und somit alle Spieler beschäftigt sind. Insgesamt werden die unterschiedlichsten Fähigkeiten angesprochen, so dass es definitiv nicht langweilig wird. Die Rätsel sind entsprechend des Themas eher analog, was im Kontext des Raumes durchaus Sinn macht. Dennoch findet man keine Flut an Zahlenschlössern, sondern nette Gimmicks, die auch erfahrene Spieler überraschen können. Bis auf eine Ausnahme wirken die Rätsel recht logisch, bei einem Rätsel war es uns jedoch auch nach Spielende nicht ersichtlich, wie man dieses ohne Ausprobieren hätte lösen sollen.

Gamemaster

Der Gamemaster war sehr freundlich und hilfsbereit. Er wusste jederzeit, wo wir uns inhaltlich befanden und gab entsprechende Hilfestellung über einen Lautsprecher. Da es sich um einen jungen Anbieter handelt, schien der Spielleiter ebenfalls recht unerfahren. Die Hinweise wirkten teilweise zu direkt und ohne Einbezug der Story formuliert. Mit ein wenig Erfahrung können diese sicherlich thematisch passender verbalisiert werden.

Fazit

Die Flucht der Piraten besticht durch ein Setting, welches das Gefühlt erweckt, man befinde sich nicht mehr in einem Raum. Die Gestaltung und somit auch die Atmosphäre sind definitiv ein Highlight auf der Flucht der Piraten. Zusätzlich überzeugt vor allem der rote Faden durch einen besonderen Spieleinstieg und -ausstieg. Das Rätselniveau liegt im durchschnittlichen Bereich, wobei auch erfahrene Spieler ihren Spaß durch einige Gimmicks haben werden.

Habt ihr jetzt auch Lust bekommen euch aus einem Piratenkerker zu befreien, dann bucht euer Abenteuer direkt über die Website von Escape Room Osnabrück.

Website:http://escaperoom-osnabrück.de/

Willst du mehr von uns lesen? Dann folge doch Escape Maniac auf Facebook.

Mitspieler findest du in unserer Escape Maniac Gruppe auf Facebook.

Flucht der Piraten
7.5 Escape Maniac
0 Users (0 votes)
Atmosphäre
Story
Rätsel
Gamemaster
Anbieter
Was andere User sagen Bewerte den Raum
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Bewerte den Raum

Dies ist eine Gastreview von Malte S. Eine Aufnahme in unsere persönliche Empfehlungsliste erfolgt sobald wir den Raum offiziell gespielt haben. Eine Liste von Malte folgt noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: