Illuminati Escape – Cyber Attack – Escape Room Berlin

Illuminati Escape – Cyber Attack – Escape Room Berlin

Berlin / 2-5 Spieler/ Preis: 23 – 34 Euro pro Person / Bewertung: 7.7

Adresse: Abbestraße 17, 10587 Berlin (Karte)

Gespielt: 25.11.2017

Anzahl Spieler: 4 + Baby

Wir sind dem Ruf von Illuminati Escape in Berlin gefolgt, dem neusten Escape Room Anbieter der Hauptstadt. Illuminati Escape’s Ziel ist nicht nur der Kampf gegen die legendären Illuminati, sondern sie wollen mit einem Gesamtkonzept zum Thema Illuminati die Spieler in ihren Bann ziehen. Ob dies gelingt, das lest ihr jetzt hier.

Illuminati Escape ist einer der wenigen Escape Game Anbieter im Westen von Berlin. Die Räumlichkeiten gegenüber der Universität der Künste Berlin befinden sich in einem Hinterhof eines Berliner Fabrikgebäudes aus der Jahrhundertwende in Charlottenburg. Bei der Anreise kommt ihr um einen kleinen Spaziergang nicht herum, außer ihr kommt mit dem Auto. Entweder ihr nehmt die U2 bis Ernst-Reuther-Platz oder die S3/S5/S7 bis Tiergarten und spaziert dann bis zum Illuminati Escape Hauptquartier, welches sich im besagten Hinterhof in der 2. Etage befindet.

Illuminati Escape hat sich für seine Räume ein besonderes Konzept überlegt. Alle (geplanten) Räume sind miteinander storytechnisch verwoben. So dreht sich alles um die Illuminati und einen Quantencomputer, mit welchem sie die Weltherrschaft erlangen wollen. Die Jagd nach den Illuminati soll uns Spieler um die ganze Welt führen. Der Raum Cyber Attack führt uns nach Omsk in Russland in einen kleinen Computerladen. Im Jackpot Escape Room sollen sich die Spieler durch ein chinesisches Casino in Macau rätseln. Titanik 2.0 spielt auf einem sinkenden Schiff in der Karibik und im Raum Alien Grill in einem verlassenen Diner in der Wüste von Nevada. Ein spannendes Konzept – hier haben sich die Betreiber tatsächlich Gedanken gemacht, um sich vom klassischen Escape Room Markt abzusetzen. Ob dies aufgeht, werden wir spätestens erfahren, wenn alle Escape Rooms spielbar sind.

Zu unserem Besuch ist bis dato nur Cyber Attack verfügbar und dieser sogar in doppelter Ausführung. Dies ermöglicht zwei Teams bis zu je fünf Spielern gleichzeitig gegeneinander zu spielen. Als wir die Räumlichkeiten betraten, wurden wir herzlich von der Betreiberin in Empfang genommen und in den Wartebereich geführt. Hier ist reichlich Platz für zwei bis drei Gruppen. Für die Wertsachen werden Spinde bereitgestellt und Kaltgetränke kann man auch erwerben. Das Markanteste im ganzen Raum ist jedoch die große Weltkarte, welche die Standorte der Missionen zeigt und die Wanduhren mit den aktuellen Zeiten aus Omsk, Macau, Nevada und der Titanik 2.0.

Nach einer kurzen Einführung zu den Regeln und dem Konzept erhielten wir noch ein Klemmbrett mit kleinem Display, sowie ein Illuminati Emblem. Außerdem wurden wir mit Fotos als Agenten von Illuminati Escape registriert. Über dem Eingang der Illuminati-Welt hing eine Flughafenanzeige, welche Räume gerade bespielt werden oder auch noch nicht verfügbar sind. Als wir endlich die Welt der Illuminati betreten, trauten wir unseren Augen nicht. Die Illuminati Escape Räume verstecken sich nicht hinter profanen nichtsagenden Türen, sondern warten schon vor dem Spiel mit einer detailreichen und liebevollen Kulisse auf. Auf unserem Weg zum kleinen Computerladen in Omsk, streifen wir den stimmungsvollen Casino Eingang von Macau und das verlassene Diner aus der Wüste von Nevada. All diese Details lassen die Vorfreude auf unser erstes Aufeinandertreffen mit den Illuminaten in Cyber Attack wachsen.

Cyber Attack

Cyber Attack Illuminati Escape Berlin

(c) 2017 Illuminati Escape Berlin

Der leistungsstärkste Computer der Welt wurde gestohlen – findet ihn, bevor man ihn für finstere Zwecke missbraucht! Ein Quantencomputer ist eine feine Sache. Damit kann man alle Passwörter der Welt knacken und jede Regierung erpressen. Dumm nur, wenn der Prototyp gestohlen wird! Eure Mission: Beschafft den Quantencomputer wieder – und zwar, bevor er seine Entschlüsselungsarbeit abschließen kann. Findet das high tech Labor in Omsk, das zum Betrieb des Computers benötigt wird und entgeht den Fallen der Illuminati.

Der Raum

Als wir die Tür des Computerladens von Cyber Attack hinter uns schließen, finden wir uns gefühlt im wahrscheinlich kleinsten Computerladen der Welt wieder, welcher ein bisschen wie ein Bretterverschlag daherkommt. An der Wand hängen diverse Motherboards, russische Poster und eine russische Flagge. Überall findet man CD-Rohlinge mit russischen Schriftzeichen und in einer kleinen Vitrine diverse Gadgets. Einfach alles etwas russisch rustikaler. Im Verlaufe des Spiels weiß der Raum jedoch noch zu überraschen. Des Weiteren findet man natürlich den ein oder anderen Hinweis auf die Illuminati, welche den Computerladen zuvor okkupiert hatten.

Die Rätsel

Die Rätsel in Cyber Attack kommen größtenteils recht klassisch daher, was jedoch nicht bedeuten soll, dass hier eine Flut von Schlössern und Schlüsseln auf euch wartet. Dies ist nicht der Fall. Neben dem recht überschaubaren Suchen und Finden, fordert Cyber Attack eure kombinatorischen Fähigkeiten heraus und glänzt mit einigen kooperativen Rätseln. Die Rätsel sind weitgehendst stimmig in das Setting und die Story integriert. So findet man neben analogen Aufgaben auch digitale Herausforderungen, die es zu bezwingen gilt.

Der Gamemaster

Die Kommunikation mit dem Gamemaster erfolgt über das erwähnte Klemmbrett, auf welchem ein kleines Display befestigt war, über das wir von Zeit zu Zeit unsere Hinweise erhielten. Auf Grund der Displaygröße waren diese Hinweise immer recht knappgehalten und kamen nicht immer ganz eindeutig daher.

Fazit

Illuminati Escape präsentiert mit Cyber Attack einen überzeugenden Escape Room für Anfänger. Auch als fortgeschrittene Spieler trifft man in Cyber Atack auf ein unverbrauchtes Szenario in der Escape Room Welt. Der Raum eignet sich gut für eine Gruppengröße zwischen 2 und 5 Spielern.

Cyber Attack legt nicht von Anfang an die Karten auf den Tisch. So steigert sich Atmosphäre und Rätselqualität nach und nach im Verlauf des Spiels.

Der Ansatz sich mit den Illuminati auseinanderzusetzen, fern von weißen Kirchenmauern oder mittelalterlichen Settings, ist hier kreativ umgesetzt worden. Auch wenn diese Illuminati Welt eher nur als Randnotiz existiert, um einen Rahmen für die Räume zu schaffen. Für alle die weiter in die Welt von Illuminati Escape eintauchen wollen, gibt es am Ende ein geheimes Passwort. Diese Kennwort schaltet auf der Website von Illuminati Escape noch weitere Infos zur vergangenen Mission frei.

Der Grundstein für die Jagd nach den Illuminaten ist mit Cyber Attack gelegt . Wir freuen uns schon auf die drei restlichen Räume. Am liebsten wären wir jetzt schon durch die Casino Tür von Macau gestürmt. Der Raum Jackpot ist dann auch ab Dezember 2017 verfügbar.

Wollt ihr euch auch als Agenten auf die Jagd nach den Illuminaten machen, dann bucht euer Abenteuer direkt über die Website von Illuminati Escape.

Website: https://www.illuminati-escape.com

Willst du mehr von uns lesen? Dann folge doch Escape Maniac auf Facebook.

Mitspieler findest du in unserer Escape Maniac Gruppe auf Facebook.

Klick hier um zu sehen, wo sich der Raum auf unserer persönlichen Toplist befindet.

Cyber Attack
7.7 Escape Maniac
8.2 Users (1 vote)
Atmosphäre
Story
Rätsel
Gamemaster
Anbieter
Was andere User sagen Bewerte den Raum
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Bewerte den Raum

Escape Maniac Transparenzversprechen: Wir wurden von Illuminati Escape eingeladen und mussten daher nicht für das Spielen des Raumes zahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: