Hipster Escape Party – Escape Room Berlin

Berlin / 2-8 Spieler/ Preis: 20 Euro pro Person / Bewertung: Gut

Adresse: Gürtelstraße 25, 10247 Berlin

Gespielt: 18.09.2016

Anzahl Spieler: 7 (Wir empfehlen 4 Spieler)

Eine Hipster Escape Party? Was macht man an einem Sonntagmittag in Berlin? Die meisten werden ausnüchtern von der letzten Partynacht oder wachen gerade erst auf, um noch rechtzeitig vor dem Abendessen Brunchen zu können. Der perfekte Moment um in Berlin einen einzigartigen Escape Room spielen zu können, der diese spezielle Stimmung versucht einzufangen. Die Hipster Escape Party verspricht genau das und wir waren gespannt, ob das Versprechen eingelöst werden kann.

Die Hipster Escape Party ist ein Nebenprojekt der Macher zu ihren eigentlichen Berufen bzw. Studium. Uns wird ein 100 m² großes Appartement voll mit Puzzles, Rätseln, hippen Accessoires und versteckten Hinweisen zum Anfassen und Kombinieren versprochen. All das in Kombination verheißt viel Charme und vor allem Abwechslung zu den etwas kommerzielleren Escape Room Anbietern. So ungewöhnlich wie das Setting, so ungewöhnlich ist auch die Ankunft bzw. der Empfang vor Ort. Ohne zu viel verraten zu wollen, aber einen klassischen Empfang vor Ort mit Begrüßung und Briefing gibt es hier nicht.

Die Hipster Escape Party befindet sich im Dachgeschoss eines alten Gewerbegebäudes, welches nur mit einem Fahrstuhl zu erreichen ist. Wichtig ist, dass man sich ca. 5 Minuten vor Spielbeginn einfindet und dann den Weg mit dem Fahrstuhl nach oben antritt. Oben angekommen, betritt der Spieler einen lila erleuchteten Vorraum mit Tür, welcher noch kein Teil des Spieles ist. Schreitet der Spieler durch diese Tür hindurch, steht er erneut in einem kleinen Raum mit zwei Türen. Eine davon ist der Zugang zur Party-WG, welches gut an der Schnurrbart-Fußmatte zu erkennen ist. Hier gilt es, eine Klingel zu betätigen und das Spiel beginnt.

Hipster Escape Party

Die Tür zur Hipster Escape Party

Die Tür zur Hipster Escape Party

Die Bundeshauptstadt ist bekannt für ihr aufregendes Nachtleben und legendäre Partynächte. Jeder ist auf den Beinen und auf der Suche nach dem perfekten Ort, um sich genüsslich in die Arme des Partytrubels zu legen. Ihr landet zufällig auf einer geheimen Hipster Party. So schnell der Abend vorbei war, so schnell kommt auch schon die nüchterne Erkenntnis am nächsten Morgen.

Ihr wacht in der Party-Wohnung auf und könnt euch nicht mehr an den letzten Abend erinnern. Das Einzige, was ihr euch noch merken konntet: Der Eigentümer der Wohnung ist in einer Stunde da. Ihr solltet also besser schleunigst verschwinden. Es gibt nur ein Problem – wo ist der Schlüssel für die Ausgangstür?

Wie schon erwähnt, wird bei der Hipster Escape Party auf eine persönliche Begrüßung verzichtet. Sobald sich die Tür geöffnet hat, befindet man sich auch sogleich im eigentlich Escape Room wieder. Auf einem Pult gibt es kurz ein schriftliches Briefing über das Ziel des Spiels, sowie die Do’s und Dont’s. Nachdem alle Spieler dieses Briefing unterschrieben haben, kann es losgehen. Jacken und Taschen können einfach in der Ecke liegen gelassen werden, da sich eh niemand weiteres in der Wohnung befindet. Das kann jedoch auch tückisch sein in so einem realistischen Setting wie einer Party-WG, wo per se Kleidungsstücke und Taschen herumliegen. Vor allem dann, wenn deine Mitspieler plötzlich beginnen deine Taschen und dein Portemonnaie zu durchwühlen, weil sie nicht gemerkt haben, dass du es in der Ecke abgelegt hast. Unser Mitspieler konnte sein Geld zum Glück noch sicherstellen.

Der Raum

Die Wohnung entspricht dem, wie man sich eine stereotypische Hipsterwohnung vorstellt. Hier kann man sich für kleine raffinierte Einrichtungsideen wie Sofas auf Europaletten, eine Uhr aus Schuhen oder diversen Lampenschirmen aus Hüten oder Dias gut inspirieren lassen für zu Hause. Nach unserem Geschmack kam jedoch nicht ganz eine „Nach-Party“-Atmosphäre auf, dafür wirkte die Wohnung dann doch etwas zu aufgeräumt. Nur die Ansammlung an leeren Alkoholflaschen, das ein oder andere verteilte Kleidungsstück und ein paar zurückgelassene Snacks (welche gegessen werden können) lassen vermuten, dass hier eine Party stattgefunden hat. Welche alles in allem für Berliner Maßstäbe doch recht gesittet abgelaufen sein musste. Ein wenig mehr Partynachwehen, sowie klassische Räume wie die Küche oder Bad hätten der Atmosphäre vielleicht nicht geschadet.

Die Rätsel

Die Rätsel sind ohne großartigen technischen Schnickschnack umgesetzt, was gut in die Story und das Setting einer realen Wohnung passt. Ein Großteil macht hier der „Suchen und Finden“-Part aus, welcher sich konstant durch die gesamte Story zieht und elementar für das finale Rätsel ist. Ansonsten heißt es Schlösser verschiedenster Arten zu öffnen. Die Rätsel sind sehr linear aufgebaut, welches es schwer macht, bei mehr als vier Personen wirklich alle Spieler bei der Stange zu halten. Alles in allem sind die Rätsel jedoch charmant in Szene gesetzt. Das einzig größere Manko bei unserem Spiel war ein Schloss, welches sich mit dem falschen Code, oder weil es nicht richtig verschlossen war, vorzeitig öffnete und der Story dadurch etwas vorgriff.

Die Kommunikation mit dem unbekannten Gamemaster verlief auch etwas anders als gewohnt, passte sich jedoch perfekt in die Story ein. Unsere Tipps erhielten wir per SMS über ein zurückgelassenes Handy in der Wohnung. Die Tipps waren gut formuliert und haben nicht zu viel verraten.

Nachdem wir entkommen sind, tauchte tatsächlich noch der Besitzer der Wohnung auf und machte mit uns das typische Finisher Bild.

Die Hipster Escape Party bietet eine unverbrauchte Story und Setting. Als Escape Room ist der Raum auf Grund seiner Linearität und nicht allzu großer Komplexität gut für Einsteiger geeignet. An der einen oder anderen Ecke kann man sicher noch am Konzept etwas pfeilen. Wir empfehlen auf jeden Fall weniger als 7 Spieler für mehr Spaß und Abwechslung im Raum. Ansonsten kann man jedoch für 20 Euro pro Person nicht viel verkehrt machen. Wem die klassische Variante dann doch zu langweilig ist, der kann hier auch noch seinen Partyspaß mit diversen Paketen upgraden, welches vor allem bei Junggesellen/innen noch mehr Spaß bietet (Alkohol, Stripper, etc.).

Solltet ihr jetzt Lust auf eine Hipster Party bekommen haben, dann bucht euren Spaß auf der Hipster Website.

Website: http://www.hipster-escape-berlin.de/

Willst du mehr von uns lesen? Dann folge doch Escape Maniac auf Facebook.

Klick hier um zu sehen, wo sich der Raum auf unserer persönlichen Toplist befindet.

Hipster Escape Party
7.2 Escape Maniac
0 Users (0 votes)
Atmosphäre
Story
Rätsel
Gamemaster
Anbieter
Was andere User sagen Bewerte den Raum
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Bewerte den Raum

Hipster Escape Party - Finisher Bild

Hipster Escape Party

1 Antwort

  1. Juni 18, 2017

    […] Escape Rooms mit einer Party verbinden? In Berlin gibt es ja schon einen recht zahmen Raum namens Hipster Escape Party. Escape Berlin setzt diesem Konzept mit dem Schnapsladen noch einmal promilletechnisch einen drauf. […]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: