Sherlocked – „The Vault“ Mobile Game – Escape Room Amsterdam

Sherlocked – „The Vault“ Mobile Game – Escape Room Amsterdam

Screenshot aus The Vault

Zurück zu den Wurzeln des Escape Rooms. Dies  haben sich wohl die Köpfe hinter dem Escape Room Anbieter Sherlocked aus Amsterdam gedacht und haben zu einem ihrer schwersten Räume The Vault eine App entwickelt.

Sherlocked (Die Nummer 1 bei TripAdvisor in Amsterdam) stellt mit The Vault das Thema Escape Rooms auf den Kopf. Eher geht es bei The Vault darum einzubrechen, statt zu entkommen. Das Ziel ist es ein mysteriöses Objekt aus einem der sichersten Safes von Amsterdam zu entwenden. Anscheinend haben dies bisher jedoch nicht allzu viele Teams geschafft. Der Raum soll klassische Elemente eines Raubüberfalls Szenario haben, unter anderem die Verständigung der Spieler untereinander mit Walkie-Talkies oder auch einem Laserstrahlenlabyrinth, durch welches man sich durchschlängeln darf.

Jedoch scheint die größte Herausforderung der finale Safe zu sein, an dem die meisten Spieler scheitern. Hierbei handelt es sich um einen klassischen Safe mit Drehscheibe, bei dem die Zahlen abwechselnd nach rechts und links bewegt werden, um diesen zu öffnen.

Genau diesem Problem will Sherlocked mit ihrer App zu The Vault entgegenwirken und den Spielern die Chance zum virtuellen Training geben. Im folgenden Video erhaltet ihr einen Eindruck von der Idee dahinter und Behind-the-Scene Infos.

The Vault

The Vault – Raum 2

Ich habe bisher noch nie einen virtuellen Escape Room gespielt. The Vault ist das erste Spiel, welches ich in dieser Richtung ausprobiert habe. Natürlich kommt es nicht an eine reale Escape Room Erfahrung ran, weiß aber jedoch zu gefallen. Vor allem ist es recht kurzweilig. Im Idealfall ist man nach 30 Minuten durch.

Wenn der Spieler die App startet, findet er sich in einem recht dunklen Raum vor einer verschlossenen Tür wieder, durch welche er erst einmal gelangen muss. Dieser Raum dient dazu, den Spieler mit den grundlegen Mechanismen des Spiels vertraut zu machen: Wie nutze ich das Inventar und wie interagiere ich mit Dingen.

Hat der Spieler diese Tür erst einmal überwunden, befindet er sich in einem alten, heruntergekommenen Büro. Ab hier kommt dann das richtige Escape Room Gefühl. Viele Rätsel sind einem vertraut und man hat Spaß diese zu lösen. Das Spiel ist mit atmosphärischer Musik unterlegt und die realen Geräusche der Gegenstände tragen ihren weiteren Teil zur Atmosphäre bei. Auf jeden Fall sollte das Spiel mit Ton gespielt werden, ansonsten ist der Spieler spätestens beim finalen Rätsel, dem alten Safe, verloren.

The Vault- Klassiche Escape Room Rätsel

Um nicht zu spoilern, werde ich nicht viel weiter auf mögliche Räume und Rätsel eingehen. Jedoch muss ich zugeben, dass der finale Safe mich einiges an Zeit und Nerven gekostet hat und das Game ein gutes Training für diese Art von Safes darstellt.

Als Belohnung erhält der Spieler dann noch einen Gutscheincode für die Buchung von The Vault bei Sherlocked in Amsterdam. Auch wer nicht vorhat, die nächste Zeit nach Amsterdam zu reisen, dem kann dieser kurzweilige Escape Room to Go ans Herz gelegt werden. Spaß macht er garantiert.

Update 08.02.2017: Mittlerweile konnten wir The Vault in der Realität spielen. Lest hier, was wir erlebt haben.

Das Spiel gibt es hier:

The Vault für IOS: https://goo.gl/2zlVGt

The Vault für Android (Beta): https://goo.gl/VtOCE6

Willst du mehr von uns lesen? Dann folge doch Escape Maniac auf Facebook. Danke!

 

 

1 Antwort

  1. Februar 8, 2017

    […] einer der Hauptgründe für unseren Trip nach Amsterdam. Nachdem wir letztes Jahr schon einmal das Mobile Game zum Raum lösen konnten, dachten wir uns, dass wir auch The Vault in der Realität bezwingen könnten. Auch wenn die […]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: