6 Tipps für bessere Escape Room Bewertungen

Escape Rooms leben wie auch viele anderen Firmen am Markt von Kundenbewertungen. Bewertungen geben uns Spielern Orientierung und bewahren uns davor unser Geld für etwas auszugeben, dass uns am Ende nicht unterhalten wird. Daher ist es wichtig, das wir Escape Rooms unterstützen. Zum einen die, welche uns gefallen haben und auch den Escape Rooms Feedback geben die unsere Erwartungen nicht erfüllt haben.

Welche Punkte für uns von Escape Maniac wichtig sind, haben wir ja zuletzt schon einmal unter „4 Erfolgsfaktoren für das perfekte Escape Room Erlebnis“ erläutert.

Jedoch gibt es für den Escape Room Besitzer unter euch sechs Tipps wie ihre verdiente positive Bewertungen erhalten könnt.

Was wäre, wenn alle Spieler die je bei dir waren auch deine Verkäufer wären? Was wäre, wenn sie sogar für dich umsonst arbeiten würden? Du glaubst es nicht? Doch es ist möglich, wenn du ein paar einfache Regeln befolgst.

Der beste Weg auf deinen Escape Room aufmerksam zu machen und neue Spieler zu gewinnen – ist durch Bewertungen. Tatsächlich ist der beste und effektivste Weg etwas zu verkaufen durch Spielerbewertungen. Eine Bewertung für seinen Escape Room zu erhalten, ist wie einen Verkäufer oder Promoter einzustellen. Dies ist der Grund dafür, warum Online-Bewertungen so wichtig sind. Eine gute Bewertung kann deine Escape Room Buchungen steigen lassen. Dagegen können eine oder mehrere schlechte Bewertungen dein Untergang sein.

Es ist wichtig zu wissen, wie deine Spieler über deine Escape Räume denken. Denn nur so kannst du den perfekten Escape Room am Markt bereitstellen.

Online Bewertungen sollten ein wichtiger Bestandteil deines Marketing-Mixes für jeden Escape Room Betreiber sein.

Der Besitzer des Dubrovnik Escape Room – Bogdan Dascalescu – sagt:

“Bewertungen bringen eine große Anzahl an Spieler zu uns. 40% unserer Spieler kommen über TripAdvisor zu uns”

Natürlich ist es wichtig deinen Escape Room bewerten zu lassen. Jedoch ist es fast noch wichtiger, gute und viele Bewertungen zu erhalten.

Folgende Punkte sprechen dafür:

  1. Bewertungen für Escape Rooms decken jede Größe von Escape Room Anbietern ab – du musst keine große Kette oder mehrere Standorte weltweit besitzen, um eine gute Bewertung zu erhalten.
  2. Escape Room Bewertungen können dir Aufmerksamkeit verschaffen, wozu andere Marketing Maßnahmen nicht in der Lage sind.
  3. Dein Name und deine Räume, werden Lesern gezeigt, welche evtl. normalerweise deine Werbeschaltungen ignorieren.
  4. Deine Website hat höhere Sichtbarkeit in Suchmaschinen.
  5. Dein SEO Wert steigt.
  6. Deine Escape Rooms sind attraktiver.
  7. Die Zugriffe auf deine Website werden steigen.
  8. Deine Buchungen über die Website werden sich verbessern
  9. Du baust dir eine Erfolgsgeschichte auf.
  10. Du zeigst deinen Erfolg nach außen.

Online-Bewertungen von Escape Rooms zahlen sich langfristig aus. Oftmals veranlasst eine sehr gute Bewertung auf einer vertrauenswürdigen Website, Spieler nicht nur einmal bei dir zu buchen, sondern häufiger.

Wie bekommst du nun gute Online-Bewertungen für eure Escape Rooms?

NowEscape.com empfiehlt folgendes:

1.Seid auf allen möglichen Online-Plattformen mit eurem Escape Room vertreten.

Auch wenn zunächst die Quantität zählt, vergesst langfristig nicht die Qualität.

Zu aller erst geht sicher das euer Escape Room überall zu finden ist. Registriert euren Escape Room auf jeden Fall bei folgenden Social Media Seiten:

Es gibt eine Vielzahl von Blogs, welche von Bloggern betrieben werden die unter anderem auf Escape Room Test spezialisiert sind. Wenn ihr wollt, dass diese Blogs über eure Escape Rooms schreiben und diese bewerten, geht auch sicher das die Blogs auch von euch wissen.

Beispiele für deutschsprachige Seiten:

Beispiele für englischsprachige Seiten:

Weitere internationale Blogs findet ihr hier: Escape Room Online Resources Directory.

Ihr denkt vielleicht, dass dies etwas zu viel des Guten ist. Jedoch ist es wichtig das deine Spieler deinen Escape Room bewerten können, wo es für sie am einfachsten ist.

Wenn ihr einmal euren Escape Room auf jeder Plattform registriert habt, dann fangt an so viele Bewertungen zu sammeln wie möglich.

 

2. Sammelt so viele Bewertungen wie möglich!

Egal ob gute oder schlechte Bewertungen, je mehr umso besser.

Was benötigst du, dass du sicher gehen kannst das deine Spieler eine Bewertung auf jeder Plattform hinterlassen auf der sie deinem Escape Room finden können?

Mache es deinen Spielern so einfach wie möglich auf deiner Website zu bewerten und erzwinge daher keine Registrierung.

Die meisten Bewertungen kommen heutzutage über Handys – gehe sicher, dass das bewerten deines Escape Rooms nicht schwerer ist, als eine SMS zu schreiben

Tipp: Gehe sicher das deine Website auch für Smartphones optimiert ist.

Beginne Spieler für ihre Bewertungen zu belohnen.

Achtung! Wenn du deinen Spielern direkt etwas für ihre Escape Room Bewertung anbietest, dann könnten sie der Meinung sein, dass du sie kaufen willst. Hinzu kommt noch, dass dies unmoralisch ist und auch auf den meisten Plattformen verboten ist.

Stattdessen könntest du ein Gewinnspiel per Zufallsprinzip veranstalten, wo du unter allen Bewertungen (egal ob schlecht oder gut) monatlich einen oder mehrere Preise verlost.

Pflege deine Communities auf den Plattformen und bringe die Spieler dazu diesen beizutreten, wie zum Beispiel deine Facebook Seite zu liken.

Gehe sicher, dass du deine Communities bzw. Facebook Seite auch am Leben erhältst und poste regelmäßig interessante Dinge für deine Spieler und nicht das was dir wichtig erscheint.

Tipp: Warum nutzt du nicht zum Beispiel das Free-WiFi in deinen Räumlichkeiten, um die Spieler dich direkt bewerten zu lassen.

Wie bringst du Spieler dazu deinen Escape Room zu bewerten?

Halte eine Nachbesprechung mit den Spielern und stelle spezifische Fragen:

  • Was hat euch am Escape Room gefallen?
  • Was hat euch nicht am Escape Room gefallen?
  • Was können wir verbessern.?

Ersten bekommst du schon einmal direkt Feedback und zweitens, was viel wichtiger ist:

Wenn du deine Spieler im direkten Gespräch nach ihren Erfahrungen fragst, kannst du direkt auf negative Kritik eingehen bevor diese im Internet gepostet wird.

Erhältst du positives Feedback, ist dies eine gute Möglichkeit die Spieler darum zu bitten es auch online zu posten.

Für gewöhnlich mögen es Menschen anderen zu helfen und von ihren guten Erfahrungen zu berichten. Daher frage deine Spieler, ob sie ihre Erfahrungen nicht mit anderen online teilen wollen.

Eine weitere Möglichkeit, wären auch Spielerfotos.

Viele Escape Rooms machen Spielerfotos mit Requisiten aus den Räumen. Warum gehst du nicht noch einen Schritt weiter und hältst nicht noch ein paar Schilder parat mit positiven Aussagen, wie zum Beispiel:

  • “I Like”
  • “Großartig”
  • “Nur zu empfehlen”
  • „Das war ein großer Spaß“

Einige der Spieler, werden sicherlich solch ein Schild in die Kamera halten.

Menschen sind gerne beständig in dem was sie tun. Daher ist auch die Wahrscheinlichkeit höher, wenn sie auf einem Foto ein positives Schild in die Kamera gehalten haben dementsprechend auch eine positive Bewertung hinterlassen.

3.Erhalte Escape Room Bewertungen von unabhängigen Testern/Spielern

Wem würdest du mehr glauben? Einem Escape Room Besitzer, welcher dir sagt das der Raum großartig ist? Oder irgendeiner anderen Person, welche den Raum gespielt hat und dir das Gegenteil erzählt?

Menschen ziehen unabhängige Meinungen vor.

Je unabhängiger die Bewertungen, umso glaubwürdiger sind diese für die potenzielle Spieler. Dementsprechend verleihen Dir Bewertungen auf unabhängigen Websites, wie TripAdvisor Glaubwürdigkeit und Bewertungen von spezialisierten Bloggern wirken hinzu noch kompetent.

4. Gehe sicher, dass die Spieler ihre Bewertungen mit ihren Freunden teilen.

Je besser man den Verfasser einer Bewertung kennt, umso mehr vertraut man dieser. Wir alle kennen das und vertrauen der Meinung eines Freundes mehr, als irgendeiner (schlechten) Bewertung im Internet. Daher ist es wichtig, dass die Bewertungen der Spieler auch von ihren Freunden gesehen werden können.

Wie kann man dies anstellen?

Erinnerst du dich noch an das Thema mit den Fotos und den positiven Schildern?

Sende doch einfach die Fotos per Mail zu den entsprechenden Spielern auf dem Bild oder tagge diese auf Facebook soweit dies möglich ist. Gehe sicher, dass auf diesen Fotos dein Logo und evtl. deine Webadresse steht.

Wenn die Spieler ihre Fotos dann auf ihren Profilen in den sozialen Netzwerken posten, werden viele ihre Freunde sehen, wieviel Spaß sie in deinem Escape Room hatten und buchen evtl. auch einen Escape Room bei dir.

Interessante Zahlen für Zwischendurch:

– 56% aller Bewertungen werden per Handy verfasst

– 33% mehr Menschen schreiben Bewertungen an Montagen, anstatt an Samstagen

– 72% aller Kunden glauben Online-Bewertungen genauso viel, wie persönlichen Empfehlungen (Search Engine Land)

– 68% gehen auf Seiten in sozialen Netzwerken, um Bewertungen zu lesen (Vocus)

– 90% der Kunden sagen, dass positive Online-Bewertungen ihr Kaufverhalten beeinflussen (Dimensional Research)

5. Behalten den Überblick über deine Escape Room Bewertungen

Hast du erst einmal deinen Escape Room auf verschiedenen Websites und Verzeichnissen angemeldet, dann sollest du sichergehen, dass du auch alle Bewertungen verfolgen kannst bzw. mitbekommst.

Folgende Seiten/Tools sind dafür hilfreich.:

Jede Bewertung, egal ob negativ oder positiv, gibt dir wertvolle Informationen über deinen Escape Room.

6. Setze einen Prozess auf zum richtigen Umgang mit den Bewertungen.

Wie gehe ich mit positiven Bewertungen um?

Das ist das was deine Spieler an deinem Escape Room mögen. Nutze dies zu deinem Vorteil.

  • Nutze positive Bewertungen zur Bewerbung deines Escape Rooms.
  • Platziere die besten Bewertungen als Zitate auf deiner Website.
  • Gehe sicher, dass alle positiven Bewertungen auch mit deinen Mitarbeitern geteilt werden.

Des Weiteren solltest du dich auf das fokussieren und weiter herausarbeiten, was die Spieler an deinem Escape Room mögen.

Wie gehe ich mit negativen Bewertungen um?

Es ist nicht immer einfach nicht enttäuscht zu sein, wenn man eine negative Bewertung gelesen hat. Einige Bewertungen sind auch nicht immer fair. In diesem Moment ist es wichtig die Ruhe zu bewahren. Jedoch solltest du diese Bewertungen sehr ernst nehmen, denn sie können deiner Reputation und damit deinem Escape Room schaden.

Wenn du eine solche negative Bewertung erhältst, solltest du schnellstmöglich reagieren.

  • Was kann ich davon für meinen Escape Room lernen?
  • Wie kann ich mich verbessern?
  • Wie kann ich aus einer negativen Bewertung, eine positive Bewertung machen?

Behandle jede negative Bewertung mit der nötigen Aufmerksamkeit.

  • Kommuniziere in der Öffentlichkeit, dass du dich um das Problem kümmerst.
  • In der Zwischenzeit versuche das Problem individuell offline zu lösen und nicht online in der breiten Öffentlichkeit.
  • Konntest du das Problem lösen (und auch nur dann), erläutere kurz noch einmal online in der Öffentlichkeit wie und wann du das Problem gelöst hast.

Zuviel schlechte Bewertungen bedeuten, dass etwas in deinem Escape Room nicht stimmt. In dem Fall solltest du dich selbst einmal hinterfragen, ob du wirklich den Escape Room bereitstellst den die Spieler erwarten.

Auch wenn einige negative Bewertungen nicht fair sind sollten diese trotzdem nicht ignoriert werden.

Hier ist ein Beispiel dafür:

Ein Kunde, welcher kürzlich einen Mercedes gekauft hat, beschwerte sich darüber, dass dieser zu „teuer“ ist. Sollte jetzt Mercedes in Zukunft die Preise senken?

Natürlich nicht!

Dies würde zwangsläufig dazu führen, dass Mercedes in Zukunft schlechtere Qualität anbieten würde und Kunden verliert. Daher ist es wichtig seine Standpunkte zu vertreten und dies dem Spieler zu erklären, wieso und weshalb dies in deinem Raum so ist.

Streite dich nie online mit Spielern, selbst wenn diese falsch liegen – lass sie ihr Gesicht wahren.

Teile auch die negativen Bewertungen mit deinen Angestellten. Gehe sicher, dass auch sie mit den negativen Bewertungen entsprechend umgehen und löse die Probleme mit ihnen zusammen.

Denke immer dran, deine Spieler sind auch deine Verkäufer. Behandelst du deine Spieler gut und verstehst du was sie wollen, dann werden sie dir viele weitere Spieler bringen.

Dieser Beitrag basiert in großen Teilen auf 6 Steps for Earning Best Escape Room Reviews von NowEscape.com. Wir haben die freundliche Genehmigung erhalten diesen zu übersetzen, anzupassen und bei uns auf Escape Maniac zu posten.

Unsere Escape Room Bewertungen findet ihr hier:

2 Antworten

  1. Tilly sagt:

    Kein guter Stil, nicht den ursprünglichen Autor dieses Artikels zu nennen, sondern den englischsprachigen Artikel einfach platt ins Deutsche zu übersetzen…. hier der Ursprungsartikel – sogar mit dem selben Foto. Das spricht nicht für eure Qualität, Esacpe-Maniac!! http://blog.nowescape.com/6-steps-for-earning-best-escape-room-reviews/

    • Hallo Tilly, wir haben am Ende des Beitrags explizit erwähnt auf welchem Originalartikel unser Beitrag basiert + Verlinkung. Vor allem haben wir auch erwähnt, dass wir hier auch eine entsprechende Erlaubnis von NowEscape.com erhalten haben. Wir fanden den Artikel einfach so super, dass wir die Erkenntnisse auch für Escape Room Besitzer in Deutschland noch einmal in deutscher Sprache darlegen wollten. Es tut uns Leid, falls dies bei Dir für Irritationen gesorgt hat.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: