Der Mysteryhof – Bombenentschärfung – Escape Room Zwickau

Zwickau / 2 – 6 Spieler:innen / Preis: 33 – 22 Euro pro Person / Bewertung: 6.0

Adresse: Niedermülsener Hauptstraße 88, 08132 Mülsen

Gespielt: 28.05.2022

Anzahl der Spieler:innen: 2

Escape Rooms im Osten Deutschlands sind eher rar gesät und thematisch gerne einmal bei einem beliebten Thema der Region angesiedelt: DDR.  Bei unserem ersten Besuch beim Mysterhof bei Zwickau war es nicht anders. Und es macht ja auch Sinn, in einer Gegend ohne Massentourismus, das eine Thema zu verwenden, was definitiv auch Touristen anzieht. Ob wir den gespielten Raum anziehend fanden, das lest ihr hier.

Der Mysteryhof ist ein Teil des Genusshofs bei Zwickau, einem romantischen kleinen Hof, der auch als Eventlocation genutzt werden kann.  Der Hof ist wirklich idyllisch und stilvoll gestaltet. Wir sind mit dem Auto angereist, was sich bei der außerhalb von Zwickau gelegenen Location auch anbietet. Parkplätze sind ausreichend auf dem Hof vorhanden.

Der Anbieter hat zur Zeit zwei Räume, die beide thematisch in der DDR angesiedelt sind, entweder mit dem Fokus Spionage oder Bombenentschärfung. Eine Outdoor-Mission mit Tablet lädt auch zum Entdecken des Hofs und seiner Geheimnisse ein. Die Räume sind in Kooperation mit MysteryRooms entstanden, die auch in München und Interlaken schon Räume konzipiert haben und selber betreiben.

Der Mysteryhof von Außen

Von der Gamemasterin des Mysteryhofs wurden wir sehr freundlich in Empfang genommen und in einen extra Raum für das Briefing geführt. Dort haben wir ein sympathisch produziertes Missionsvideo gesehen und noch weitere – zum Teil zu viele – Details über den Raum erfahren. Doch dazu später mehr. Nach dem Briefing ging es über eine Treppe zum eigentlichen Raum, wo die Gamemasterin uns in einem kleinen Flur zurücklässt und das eigentliche Abenteuer beginnt.

Bombenentschärfung

Der BND Agent Baumann steckt in Untersuchungshaft. Die Stasi hat seine Wohnung auf dem Hof in Mülsen erfolglos durchsucht. Baumann hatte aber einen Teil der Wohnung so angelegt, dass er nur über einen geheimen Zugang erreichbar ist. Zur Absicherung seines Verstecks aktiviert er beim Verlassen eine Bombe mit einer Zeitschaltung, damit im Notfall alle Spuren vernichtet werden. Wenn er in die Wohnung zurück kehrt entschärft er die Sprengladung, doch jetzt sitzt er in der U-Haft fest.

Der Raum

Wie man der Missionsbeschreibung entnehmen kann, handelte es sich hier tatsächlich um eine Wohnung. Die Räumlichkeiten haben sich mit dem Erwartungsbild gedeckt, welches wir für einen DDR-Raum hatten. Es gab sehr viel Dekoration, davon viele Originalelemente aus der entsprechenden Zeit. Ein Traum für DDR-Nostalgiker. Auch technische Geräte aus der DDR und dem Anfang der 90er waren vorhanden und funktionsfähig. Die Fülle an Details hat uns auch darüber hinwegsehen lassen, dass nicht alle Elemente oder Möbel konsistent zur angestrebten Zeitachse passten. Angebrachte Aufkleber, welche drauf hinwiesen das bestimmte Elemente nicht zum Spiel gehörten, trübten hier leider dafür umso mehr den Eindruck. Auf Sound und Lichteffekte wurde hier verzichtet. Jedoch vermisst man dies in diesem Setting auch nicht. Bei offenem Fenster kann man ggf. dem Treiben auf dem Hof lauschen. Dies unterstreicht am Ende auch die eigentliche Story, in welcher wir eine entsprechende Wohnung durchsuchen.

Die Rätsel

Die Anzahl der linearen Rätsel ist an sich überschaubar. Die Exploration hat auf Grund der Fülle an Details viel Zeit in Anspruch genommen und hat uns teilweise auch auf falsche Ideen gebracht. Das Wichtige vom Unwichtigen zu trennen, nahm die meiste Zeit im Raum ein. Obwohl die Rätsel linearer Natur sind, war der Rätselflow nicht immer intuitiv gestaltet. Zum großen Teil trifft man hier auf kognitive Rätsel, welche gut in das gegebene Setting eingefügt und eher klassischer Natur sind. Zum Finale gibt es dann natürlich die obligatorische Bombenentschärfung.

Die Gamemasterin

Beim Thema Herzlichkeit und Sympathie hat die Gamemasterin die volle Punktzahl erreicht, doch handwerklich gibt es für die Rolle der Gamemasterin noch Raum für Verbesserungen. Die Hinweisgebung erfolgte dem Setting entsprechend über ein altes Drehscheiben-Telefon. Die Hinweise selbst waren dann jedoch sehr direkt à la „Guckt mal dort nach.“ Teilweise kamen diese Hinweise dann noch zum falschen Zeitpunkt oder waren redundant. Für das Debriefing hat sich die Gamemasterin viel Zeit genommen und auch die Rätsel aufgeklärt, bei denen wir auf dem Schlauch standen. 

Fazit Maria

Die wunderschöne Location des Anbieters kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass es sich hier um einen klassischen Rätselraum handelt – mit einem Thema, welches im Osten häufiger vertreten ist. Die Erwartungshaltung war vorab nicht sehr hoch und bei mir sogar eher skeptisch. Doch im Vergleich zu ähnlich thematisierten Räumen fand ich hier die Fülle an funktionierenden Gadgets und gut erhaltenen Krimskrams richtig bemerkenswert. Viele vorgefundene Dinge haben Erinnerungen wachgerufen und für eine persönliche Zeitreise gesorgt. 

Die Räume des Mysteryhof sind vielleicht keine extra Anreise nach Zwickau wert – doch jeder der eh in der Gegend ist, findet hier einen Raum vor, welcher nicht unbedingt Enthusiasten begeistert, dafür Erst- oder Gelegenheitsspielenden gefallen wird. Gleichzeitig ist der Raum dennoch fordernder, da sich sehr viele Dinge im Raum befinden, welche nicht unbedingt einen Nutzen haben und die Spielenden weiterbringen. „Bombenentschärfung“  möchte nicht mehr sein, als das was der Raum zu bieten hat. Dieser bietet eine kurzweilige Unterhaltung für Gäste des Genusshofs, welche sich auf einem Event vor Ort befinden oder einfach nur einen gemütlichen Nachmittag im Hofcafè verbringen möchten.  Und nach dem erfolgreichen Lösen des Raums lädt der Genusshof noch zum Entspannen und Verweilen ein.

Bombenentschärfung
6 Escape Maniac
0 Leser (0 votes)
Atmosphäre
Story
Rätsel
Gamemaster
Anbieter
Was andere User sagen Bewerte den Raum
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Bewerte den Raum

1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.