[Im Test] Das Atelier des Magiers – X-Scape

Das Escape Room Spiel Das Atelier des Magiers von X-Scape von 2018 ist in keinem bekannten Spielverlag erschienen, fällt aber gleich durch das Thema und die Optik ins Auge. Lest hier, wie es uns gefallen hat.

Das Atelier des Magiers ist eines dieser Escape Room Spiele, welches wie viele andere auch auf Karten setzt, um die Geschichte zu erzählen. So findet ihr nach dem Öffnen der Schachtel Karten in zwei verschiedenen Größen wieder.

Die großen Karten dienen als Kulisse für das Abenteuer und werden nach und nach freigeschaltet. Auf diesen Karten findet ihr das jeweilige Setting, sowie die entsprechenden Rätsel. Auf Grund der Größe hatten die Autoren hier viel Platz, um ihrer Fantasie viel Raum zu lassen und mit ihrem einzigartigen Grafikstil die Welt des Magiers Realität werden zu lassen. 

Die kleinen Karten fungieren als Hinweis und Lösungskarten und treiben so die Geschichte voran.

Wie spielt sich Das Atelier des Magiers?

Durch die großen Ortskarten haben alle Spieler:innen am Tisch einen guten Blick und sind so jederzeit entsprechend involviert und vor allem motiviert.

Die Lösung aller Rätsel in Das Atelier des Magiers auf den großen Ortskarten sind eine Dreier-Kombination aus Farben und Zahlen. Diese können in beliebiger Kombination vorkommen. Statt einer Decodierscheibe, wie man diese aus den Exit-Spielen kennt, bekommt man hier eine Codetafel mit vier farbigen Rändern mitgeliefert.

Je nach Ergebnis des Rätsels gilt es diese Codetafel auf einer großen Karte mit Zahlen und bunten Quadraten zu platzieren. Hier wird dann eine entsprechende Zahl abgelesen. Diese verweist auf eine der kleineren Karten. Zur Kontrolle muss man noch angeben, wo wir diese gefunden haben. Ist dies korrekt wird man zur nächsten Karte weitergeführt.

Sind die Rätsel ebenso magisch, wie das Thema?

Das Atelier des Magiers bietet solide Rätselkost auf einem recht moderaten Schwierigkeitsgrad. Auch wenn die stets thematischen Rätsel eher einfach gehalten sind, waren diese jederzeit durchdacht und führten nie zu Frustmomenten während des Spielens. Hier muss nicht viel um die Ecke gedacht werden. Meist handelt sich um klassische Logikrätsel, welche mit Farben, Formen oder Zahlen zusammenhängen.

Wie auch in den Exit-Spielen wird das Spielmaterial hier mit Schere und Stift zum Teil bearbeitet, was somit auch Das Atelier des Magiers zu einem Einmal-Erlebnis werden lässt.

Kaufen oder nicht kaufen?

Das Atelier des Magiers besticht mit einer detailverliebten Aufmachung und Rätseln, welche vor allem für Einsteiger gut geeignet sind. Daher können wir dieses Spiel uneingeschränkt für diese Zielgruppe empfehlen. 

X-SCAPE - Das Atelier des Magiers - Escape Room Spiel für 1-5 Spieler ab 12 Jahren - Level: Fortgeschrittene
  • Ein Escape Game Rätselabenteuer für zu Hause
  • Level: Fortgeschritten
  • Für 1-5 Spieler ab 12 Jahren
  • Spannendes Teamspiel für Rätselliebhaber
  • Die kreativen Rätsel eignen sich wunderbar für Teamevents oder als Partyspiel
Das Atelier des Magiers
7.3 Escape Maniac
Material
Einstieg
Rätsel
Spielgefühl
Users (0 votes) 0
Was andere sagen... Hinterlasse eine Bewertung
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Hinterlasse eine Bewertung

Sebastian [Escape Maniac]
Author: Sebastian [Escape Maniac]

Hallo! Ich bin Sebastian und bin der Gründer von Escape Maniac. Seit 2015 spiele ich in unterschiedlichen Konstellationen Escape Rooms. Mir ist es wichtig, für euch die besten Escape Rooms zu finden.

Letzte Aktualisierung am 25.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API - Alle Amazon Links sind sind Amazon Affiliate Links. Werden Käufe über diese Links getätigt, erhält der Linkersteller eine Provision von Amazon. Der Preis für den Käufer (euch) ändert sich dadurch natürlich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.