Escaperoom The Cube – Triplicate Institute – Escape Game Hellevoetsluis (Niederlande)

Hellevoetsluis / 2 – 6 Spieler / Preis: 21,50 – 64,50 Euro pro Person / Bewertung: 9

Adresse: Struytse Hoeck 5, Hellevoetsluis

Gespielt: 17.08.2019

Anzahl Spieler: 5

Das Maffia Zimmer von The Cube in Hellevoetsluis ist einer der beliebtesten Escape Rooms der Niederlande und auch einer der ältesten. Mit Triplicate Institute will nun The Cube an ihren Erfolg anknüpfen. Lest hier ob es ihnen gelungen ist.

The Cube ist ein Anbieter in dem kleinen Ort Hellevoetsluis, etwa 35 km südwestlich von Rotterdam. Die Filiale befindet sich in einem Gebäudekomplex, welches eine kleine Flaniermeile mit einer Mischung aus Einzelhandel und Gastronomie entlang eines Flusses beherbergt.

Aus diesem Grund stärkten wir uns, nachdem wir das Maffia Zimmer erfolgreich verlassen konnten, bei dem Pizzalieferdienst um die Ecke. Voller Energie kehrte wir zum Anbieter zurück, verstauten unsere Wertgegenstände und begaben uns auf die Suche nach dem vermissten Patienten der Irrenanstalt.

Triplicate Institute

Triplicate Institute - Escape Room - The Cube Hellevoetsluis - Niederlande

„Willkommen beim Triplicate Institute, DIE psychatrische Einrichtung für verurteilte Kriminelle. Es ist noch nie passiert, aber jetzt fehlt ein Patient. Es liegt an Ihnen, diesen zu finden. Passen Sie auf, denn wie wissen nie, was für fröhliche Idioten Ihnen begegneten werden.“

Atmosphäre

Nach dem Spielstart von Triplicate Institute fanden wir uns in einem spärlich beleuchteten Vorgarten der Klinik wieder. Rote Backsteine, eine massive Eingangstür, ein kleiner Brennholzstapel sowie ein Vordach trugen zur passenden Atmosphäre bei. Der Regensound sowie die tatsächlich tropfende Regenrinne waren hier geschickt gewählt, um den Spielstart realistisch werden zu lassen. Im weiteren Spielverlauf kamen die Räumlichkeiten der Klinik recht kahl und unbewohnt daher. Im Kontext einer psychiatrischen Einrichtung ergibt dies jedoch definitiv Sinn. Der Schein einer modernen Klinik wurde teilweise durch eine indirekte Beleuchtung der Einrichtungsgegenstände erzeugt.

Obwohl der Raum Ansätze von bekannten Filmen wie Shutter Island verfolgt, schwenkt die Atmosphäre zu keinem Zeitpunkt ins düstere Horror-Genre ab. Fast zu jeder Zeit ist das Setting hell und einladend. Dennoch wird im Triplicate Institute mit effektvollen Mechanismen eine spannende Atmosphäre erzeugt, die uns das Zweifeln an unserer Psyche lehrten. Besonders in der zweiten Spielhälfte nahmen die technischen Effekte zu, welche sich hervorragend in das Narrativ des Raums unterordnen. Dabei sticht vor allem ein toller Bühnentrick zum Kulissenwechsel hervor, der uns so bisher noch nicht begegnet ist. Insgesamt spielt der Raum mit der Raumvorstellung, der Raumorientierung sowie der Erwartungshaltung der Spieler.

Die Story

Bei der Geschichte von Triplicate Institute handelt es sich um ein Missionsspiel, dessen Ziel es ist, den vermissten Patienten zu finden. Die Geschichte wird im Verlauf des Spiels vor allem durch die Settingwechsel weitererzählt. Gleichzeitig gibt es zwei simple, aber dennoch effektvolle Momente, die uns Spieler aktiv in die Geschichte eingebunden haben. Der rote Faden wird in der ersten Spielhälfte recht zügig ersichtlich. Die Spannung baut sich ab dort kontinuierlich auf und führt zu einem wirklich schönen Finale. Für uns fehlten lediglich einige ergänzenden Hintergrundinformationen zu den Vorfällen in der Klinik.

Die Rätsel

Die Rätsel des Triplicate Institute kommen in der ersten Spielhälfte recht klassisch daher. Dies liegt vor allem daran, dass analoge Logikrätsel überwiegen. Im weiteren Verlauf werden die Rätsel technischer und sprechen mehr die motorischen Fähigkeiten an. Das komplette Spiel über sind die Rätsel in den Kontext der Klinik gut eingebunden. Uns hat gut gefallen, dass die Aufgaben eine Kooperation im Team unerlässlich machen. Das Schwierigkeitsniveau stufen wir als durchschnittlich ein. Wir würden euch vor allem aufgrund der Raumgröße sowie der Vielzahl an Rätseln zu einer mittleren Gruppengröße raten.

Der Gamemaster

Das Briefing wurde von unserem Spielleiter, der gleichzeitig auch der Besitzer von The Cube ist, freundlich und charmant durchgeführt. Im Raum erscheinen die Hinweise theoretisch auf diversen Monitoren in Schriftform. Da wir keine Tipps benötigten, können wir keine weiteren Aussagen zum Gamemaster treffen. Auch für das Debriefing nahm sich der Besitzer viel Zeit und klärte mit uns die noch offen gebliebenen Fragen. Wir ließen die unterschiedlichen Settings Revue passiert, wobei uns die Begeisterung des Betreibers für die Escape Games deutlich wurde.

FAZIT

Das Triplicate Institute hat uns gezeigt, dass man die Thematik einer Irrenanstalt auch ohne düstere Atmosphäre treffend erzählen kann. The Cube hat es geschafft, unsere räumliche Orientierung durcheinander zu bringen und somit den Charakter der Nervenheilanstalt zu unterstreichen. Beim Triplicate Institute handelt es sich um ein tolles kooperatives Spiel, welches mit abwechslungsreichen Settings sowie einigen auch für uns unbekannten Mechanismen glänzt.

Website: http://escaperoomthecube.nl/de/

Willst du mehr von uns lesen? Dann folge doch Escape Maniac auf Facebook.

Mitspieler findest du in unserer Escape Maniac Gruppe auf Facebook.

Triplicate Institute
9 Escape Maniac
0 Users (0 votes)
Atmosphäre
Story
Rätsel
Anbieter
What people say... Leave your rating
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Leave your rating

Malte S

Malte ist seit 2018 Teil des Escape Maniac Teams und testet für euch Räume hauptsächlich in NRW, dem Ruhrpott oder was sich sonst so westlich von Berlin befindet. Malte ist immer auf der Suche nach dem perfekten Abenteuer und Immersion. Sein Lieblingsraum ist von Skurrilum "Ernie Hudson und der Zoo des Todes".

1 Antwort

  1. November 12, 2019

    […] Zur Review […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: