EscapeMe – Das Haus im Wald – Escape Room Linz

Linz / 2-6 Spieler / Preis: 22 – 35 Euro pro Person / Bewertung: 6

Adresse: Römerstraße 4, 4020 Linz (Österreich) (Karte)

Gespielt: 30.03.2018

Anzahl Spieler: 2

Wir waren bei unseren Nachbarn in Österreich und haben in Linz Das Haus im Wald bei EscapeMe gespielt. Ob es sich gelohnt hat, das lest ihr hier.

Seid ihr in Oberösterreich auf der Suche nach Escape Rooms, dann hat man eine recht überschaubare Auswahl. Ein Großteil der Anbieter findet ihr in der wunderschönen Stadt Linz. Hier haben wir uns für EscapeMe, einen recht neuen Anbieter, entschieden. EscapeMe wurde erst Ende 2018 eröffnet und bietet momentan einen Escape Room zum Spielen an: Das Haus im Wald. Es sind noch zwei weitere Räume geplant: Zum einen Das Labor und wahrscheinlich noch ein Hotelzimmeraum.

EscapeMe liegt verkehrsgünstig in der Altstadt von Linz unter dem Schlossmuseum. Entweder parkt ihr direkt vor dem Haus oder ihr nutzt die Parkgarage Promenade. Solltet ihr mit der Straßenbahn kommen, dann steigt einfach Station Hauptplatz aus oder mit dem Bus bei der Haltestelle Theater. Der Empfangsbereich kommt hell und einladend mit einem Tresen und Sofas daher. Die Begrüßung war etwas zurückhaltend. Wir wurden gebeten Platz zu nehmen und kurz gefragt, ob wir schon Erfahrung hätten. Als wir dies bejahten, wurde ein kurzes klassisches „Was ist ein Escape Room“- Video für uns abgespielt und daraufhin gab uns der Gamemaster die Backstory des Raumes recht emotionslos wieder.

Unser Gamemaster gab uns noch zwei Taschenlampen, ein Walkie-Talkie und führte uns daraufhin ins Kellergeschoss zum Raum Das Haus im Wald. Hier gab es dann auch noch Spinde für die Wertsachen und Toiletten, falls es man es nicht 60 Minuten lang aushält.

Schon vor dem Betreten des Raumes wurde das Thema durch eine entsprechende Türgestaltung aufgegriffen. Unser Abenteuer konnte also beginnen.

Das Haus im Wald

EscapeMe - Das Haus im Wald - Escape Room Linz

(c) Pixabay

 

Jeder in der Stadt kennt das alte Haus im Wald. Niemand will jedoch darüber reden oder sich in der Nähe aufhalten. Die Legenden erzählen, dass es ein Ort der übersinnlichen Praktiken und der schwarzen magischen Rituale war oder vielleicht noch ist? Dein Freund, ein Journalist, wollte das Geheimnis des Hauses lösen …

Jetzt ist er in Schwierigkeiten. Das Letzte, was du von ihm gehört hast, ist eine Nachricht auf deiner Mailbox mit einer ziemlich verstörenden Nachricht. Wenn du ihn wieder lebendig sehen willst, musst du dich beeilen. Die Rettungsmission wird nicht einfach sein und wer weiß, wer oder was in diesem Haus lebt …

Der Raum

Als sich die Tür hinter uns schließt, finden wir uns in einer Art größerem Bretterverschlag wieder. Über der Tür befindet sich ein kleiner 30 Sekunden Countdown, welcher abläuft als uns die Mailboxnachricht eines verschwundenen Reporters wiedergegeben wird. Als diese vorbei ist, beginnt die Zeit zu laufen. Die Lichtstimmung ist recht düster, so dass wir unsere Taschenlampen tatsächlich durchweg benötigen und im Hintergrund läuft eine passende Sounduntermalung.  Das Interior kommt dagegen weniger stimmungsvoll daher. Die wenigen Requisiten mit Stopp-Aufklebern lassen das Szenario etwas leblos und unbewohnt wirken. Eine gruselige Atmosphäre will nicht aufkommen, sondern wird durch die einfach anmutenden Halloweenrequisiten eher ins Lächerliche gezogen. Die größte Enttäuschung stellt jedoch der recht lieblose „Außenbereich“ dar. Hier eine stimmige Atmosphäre zu schaffen, ist nun mal eine Kunst für sich und da reicht es nicht, eine schwarz-weiße Waldtapete anzubringen, zwei Plastikweihnachtsbäume aufzustellen und ein paar Steine auf dem Teppichboden zu verteilen. Immersion sollte man hier nicht erwarten. Positiv zu erwähnen ist, dass Das Haus im Wald ein selbsterdachter und umgesetzter Raum von EscapeMe ist. Es ist noch viel Platz nach oben bei der Gestaltung dieses sonst durchschnittlichen Raumes.

Die Rätsel

Der Fokus liegt bei Das Haus im Wald überwiegend darauf, für eine Vielzahl an Schlössern diverse Zahlenkombinationen oder Schlüssel zu finden. Die Rätsel sind recht klassisch (Zahlenrätsel, Kombinieren, Suchen), jederzeit logisch und passen sich größtenteils in die Geschichte und den Raum ein. Technisch raffinierte Rätsel mit großem WOW-Faktor solltet ihr hier nicht erwarten. Die Anordnung ist recht linear gehalten und die Anzahl angemessen. Vom Schwierigkeitsgrad eher einfach bis mittel.

Der Gamemaster

Da wir die Hilfe unseres Gamemasters nicht benötigten, können wir diesen auch nicht bewerten. Die Kommunikation mit dem Gamemaster würde theoretisch über die erwähnten Walkie-Talkies ablaufen.

Das Haus im Wald macht in Ansätzen einiges richtig, enttäuscht jedoch für erfahrene Spieler in der Umsetzung. Erstspieler weiß der Raum sicherlich anzusprechen, hinsichtlich des Erlebnisses und der Art der Rätsel. Wir empfehlen nicht mehr als 4 Spieler.

Erfahrenen Spielern empfehlen wir dagegen einen Trip nach Hamburg, hier findet ihr mit Cabin in the Woods ein ähnliches Szenario, jedoch wesentlich stimmiger und überzeugender umgesetzt.

Solltet ihr trotzdem Lust haben auf ein Abenteuer bei EscapeMe und auf einen Besuch bei Das Haus im Wald, dann bucht direkt über die Website. Übrigens haben wir uns mit einer Zeit von 31:42 Minuten Platz 2 der Top 10 aller bisherigen Teams gesetzt. Lasst uns gerne wissen, ob ihr uns schlagen konntet.

Website: www.escapeme.at

Weitere Blogs mit Reviews zu Das Haus im Wald:

Willst du mehr von uns lesen? Dann folge doch Escape Maniac auf Facebook.

Mitspieler findest du in unserer Escape Maniac Gruppe auf Facebook.

Klick hier um zu sehen, wo sich der Raum auf unserer persönlichen Toplist befindet.

Das Haus im Wald
6 Escape Maniac
0 Users (0 votes)
Atmosphäre
Story
Rätsel
Anbieter
What people say... Leave your rating
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Leave your rating

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: