EscapeDiem – JigSaw – Escape Room Hamburg

HAMBURG / 2-6 Spieler/ Preis: 22,50 – 33,50 Euro pro Person / Bewertung: 8.0

Adresse: Ellmenreichstraße 28, 20099 Hamburg (Karte)

Gespielt: 04.01.2018

Anzahl Spieler:  4

In der Nähe des Hauptbahnhofes in Hamburg findet ihr bei EscapeDiem mit JigSaw einen der klassischen Horror Escape Room Vertreter. Ob wir bereit waren ein Spiel zu spielen, das lest ihr hier.

Nur zwei Minuten Fußweg  vom Hamburger Hauptbahnhof entfernt befinden sich die Spielräume von EscapeDiem in einem Untergeschoß. EscapeDiem wird von der Schauspielern Ellen Grell betrieben, die Ihrer Leidenschaft für Escape Rooms und fürs Geschichten erzählen hier freien Lauf lässt.

Momentan habt ihr die Möglichkeit drei verschiedene Escape Rooms zu spielen. Da wäre zum einen zwei Räume mit Bezug zu Hamburg: Das Büro des Hamburger Hafenkapitäns und Die Geheime Kapelle. Zum anderen findet ihr hier mit JigSaw einen von Saw inspirierten Horror Escape Room.

Wir haben uns die Chance nicht nehmen lassen mit unserem neusten Teammitglied Malte, JigSaw entgegen zu treten.

Die Räumlichkeiten von EscapeDiem sind freundlich, hell und einladend. Zur Aufbewahrung stehen hier die mittlerweile obligatorischen Spinde bereit. Im Wartebereich liegen kleine Knobelspiele zum Zeitvertreib bereit. Besonders gelungen sind die großen Vitrinen vor den einzelnen Escape Rooms, welche schon einen Ausblick darauf geben, was einen erwartet.

Wir wurden von Ellen freundlich begrüßt und gebrieft hinsichtlich des JigSaw Raumes. Prinzipiell geht es darum in 60 Minuten zu entkommen und ein Gegengift zu uns zunehmen, bevor das eingeleitete Gas unser Verhängnis wird. Vor dem Raum mussten wir Augenbinden anlegen und wurden kurz darauf in JigSaw’s Waschküche geführt.

JigSaw

EscapeDiem - JigSaw

(c) EscapeDiem 2017

Ihr erwacht in einem alten Waschraum, die Augen verbunden. Was ist passiert? Ihr befindet euch in der Gewalt eines psychopathischen Serienmörders. Ihr erhaltet Anweisungen um euren Lebenswillen zu beweisen – euch bleibt nur eine Stunde Zeit.

Der Raum

JigSaw schafft es schon beim Betreten des Raumes einen den Schauer über den Rücken laufen zu lassen, anhand der niedirigen Temperatur. Die Lichtstimmung trägt zur Desorientierung bei. Der Raum selbst stimmig und solide inszeniert. Hinsichtlich der Ausstattung kommt er recht reduziert daher, wie es bei dieser Art der Räume üblich ist. Weiße Fliesen, ein paar Blutspritzer und das ein oder andere Sanitärmöbelstück. JigSaw bietet jedoch die eine oder andere Überraschung hinsichtlich der Raumnutzung. Die Atmosphäre wird hauptsächlich zu Beginn inszeniert bzw. geschaffen und spielt mit dem Ungewissen. Ein Jumpscare tut sein übriges. JigSaw setzt das drohende Finale des möglichen Scheiterns gekonnt um und überzeugt daher auch mit gutem Storytelling. Was nicht zuletzt auch ein Verdienst von Ellen ist.

Die Rätsel

Die JigSaw Rätsel sind sind linear gehalten, wobei beim Thema Suchen und Finden das komplette Team gefragt ist vor allem im ersten Teil des Raumes. Die Rätsel sind logisch und kommen recht klassisch daher. So gilt es den einen oder anderen Zahlencode zu finden und seine Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen. Der ein oder andere könnte sich mehr Abwechslung wünschen. Die Integration in den Raum ist  jedoch gelungen und die Rätsel ordnen sich der Story gut unter.

Die Gamemasterin

Der Kontakt mit Ellen erfolgt über ein Walkie-Talkie, welches es erst im Verlauf des Spieles zu finden gilt. Ein Großteil der Atmosphäre bzw. des Storytelling ist zudem ein Verdienst der selbigen. Sie tritt uns gegenüber konsequent in einer Rolle auf, welche nur allzu überzeugend von ihr verkörpert wurde. Die Tipps sind entsprechend integrativ und der Geschichte angemessen formuliert. Timing und Überblick war zu jederzeit gegeben.

Malte sagt:

Insgesamt handelt es sich um einen in sich stimmigen soliden Raum, der vor allem Fans der Filme gefallen wird. Durch nette Gimmicks und einer guten Raumnutzung kommen aber auch alle anderen Spieler auf ihre Kosten. Besonders hervorzuheben ist sehr freundliche Besitzerin von EscapeDiam, welche eine besondere Rolle auf eurer Flucht aus dem Jigsaw Keller spielte.

Sebastian sagt:

EscapeDiem präsentiert mit JigSaw einen durchaus stimmigen Vertreter des „Saw-Genres“, welcher hauptsächlich durch das Spiel von Ellen getragen wird und der Atmosphäre die zu Beginn des Spiels inszeniert wird. Der eigentliche Horror ist wie immer recht subjektiv. Die Rätsel sind fordernd, jedoch vom Schwierigkeitsgrad im unteren bis mittleren Level einzuordnen.  So das der Raum für Anfänger gleichermaßen geeignet ist, wie auch für fortgeschrittene Spieler.

Freunden von Horror-Escape-Rooms können wir JigSaw ans Herz legen. Mit einem Team bis zu 4 Spieler seid ihr gut aufgestellt.

Solltet ihr jetzt Lust bekommen haben ein Spiel mit JigSaw zu spielen, dann bucht euer Abenteuer direkt über die Website von EscapeDiem.

Website: http://escapediem.de

Willst du mehr von uns lesen? Dann folge doch Escape Maniac auf Facebook.

Mitspieler findest du in unserer Escape Maniac Gruppe auf Facebook.

Klick hier um zu sehen, wo sich der Raum auf unserer persönlichen Toplist befindet.

JigSaw
8 Escape Maniac
9.3 Users (2 votes)
Atmosphäre
Story
Rätsel
Gamemaster
Anbieter
Was andere User sagen Bewerte den Raum
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Bewerte den Raum

Escape Maniac Transparenzversprechen: Wir wurden von EscapeDieam eingeladen und mussten für das Spielen von JigSaw nicht zahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: