[Im Test] Micro Macro: Crime City

Wer von euch hat als Kind auch Wimmelbilder geliebt? Für die ist Micro Macro: Crime City genau das Richtige. Aber auch für alle Fans von Detektivspielen. Ein Wimmelbild für große Kinder und Erwachsene. Lest hier unsere Meinung zum überraschendsten Spiel in 2021.

Wer hätte gedacht, dass ein Spiel welches auf dem Wimmelbild-Prinzip basiert der – wohl mittlerweile nicht mehr so geheime – Geheimtipp des Brettspieljahres 2021 ist. Micro Macro Crime City kommt einfach zur richtigen Zeit. Escape Games, Krimispiele oder auch Detektivspiele erleben einen wahren Hype und warum dann nicht einfach das Thema mal mit einem überdimensionierten Wimmelbild verbinden.

Micro Macro Crime City ist ein Krimispiel für 1 bis 4 Spieler ab 10 Jahren, welches je nach Fall zwischen 15 – 45 Minuten dauert.

Einfach losspielen!

Öffnet ihr die Verpackung von Micro Macro Crime City, werdet ihr überrascht sein. Denn dieser liegt, neben einer kurzen Anleitung, nur ein riesiger Stadtplan (75×110 cm) in Wimmelbildoptik bei und 120 Karten mit Kriminalfällen. An jeder Ecke auf diesem großen Wimmelbild ist ein Verbrechen zu finden.

Die 120 Karten sind auf 16 spannende und teils mehr oder weniger kuriose Kriminalfälle verteilt, welche es kooperativ zu lösen gilt. Die Fälle sind abwechslungsreich zusammengestellt. Über mehrere Karten pro Fall werden kleine Krimi-Geschichten mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad erzählt. Das Spannende: Auf dem Micro Macro Crime City Wimmelbild werden alle Zeitebenen auf einmal dargestellt.

So nimmt man pro Fall nach und nach Karten aus einem Umschlag und wird Karte für Karte durch den Fall geführt. Zum Beispiel gilt es Fragen zu beantworten wie: Wo liegt das Opfer? oder Was ist die Tatwaffe? Auf der Rückseite der Karten wird dann das entsprechende Ergebnis geprüft. So entfalten sich nach und nach große Kriminalfälle im Kleinformat.

Wir haben zum großen Teil auf diese Zwischenschritte verzichtet und haben die gesamte Geschichte ohne Unterstützung der Karten aufgeklärt und anhand der Karten am Ende lediglich überprüft, ob unsere Version die richtige Interpretation ist.

Seid ihr neugierig geworden? Dann werft doch direkt einen Blick auf die digitale Demo auf der offiziellen Website des Spiels.

Unser Fazit

Manchmal wohnt dem einfachsten Spielprinzip großer Zauber inne. Micro Macro Crime City zeigt, dass es für gute Unterhaltung keine komplexen Mechanismen, Rätsel oder sonstiges braucht. Einzig und alleine ein 75 x 110 cm großes Wimmelbild, welches liebevolle, kuriose und natürlich kriminelle Elemente in sich vereint.

Es entwickelte eine unglaubliche Sogwirkung auf uns. Zwei Abende lang knieten wir zu zweit auf dem Boden vor der großen Crime City Karte und haben versucht die Fälle nach und nach zu klären. Dieser Spaß hat je nach Fall mal zwischen 5 – 15 Minuten gedauert. Es hat Spaß gemacht die Karte nach und zu erkunden und die verrücktesten Thesen auszutauschen.

Micro Macro Crime City fokussiert sich ganz alleine auf das Suchen und Finden von Situationen oder Menschen auf der Karte und den Geschichten, welche sich daraus entspinnen. Besonders schön ist die geringe Einstiegshürde. Jeder kann sofort mitspielen und mitraten. Alles ohne große Regelerklärungen.

Einzig und allein zu bemängeln gibt es, dass bei mehr als drei Mitspielern wahrscheinlich öfters einmal Köpfe aneinander stoßen werden und die Übersichtlichkeit verloren geht. Dies liegt aber einfach in der Natur der Sache, wenn sich viele Menschen um ein Stück Papier herumdrängen. 

Übrigens ist nach den 16 Fällen tatsächlich noch nicht Schluss: Auch ohne diese Fälle kann man noch einige Zeit in Crime City verbringen, um vielleicht noch den ein oder anderen Kriminalfall aufzuklären der sich an den vielen Straßenecken findet. Hier hat der Künstler noch viel mehr verrückte Ideen versteckt. Achtet mal auf das Baby…

Zum Teil findet ihr weitere Fälle direkt auf der offiziellen Website von Micro Macro Crime City.

Micro Macro Crime City ist wohl das einfachste, aber zugleich innovativste Detektivspiel des jungen Jahres für uns.

Pegasus Spiele 59060G - MicroMacro: Crime City (Edition Spielwiese)
  • Detektivspiel als Wimmelbildsuche
  • 16 spannende Fälle mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen
  • riesiger Spielplan (75 x 110cm)
  • Familienspiel ab 8 Jahre
  • Spieldauer: 15-45 Minuten
Sebastian [Escape Maniac]
Author: Sebastian [Escape Maniac]

Hallo! Ich bin Sebastian und bin der Gründer von Escape Maniac. Seit 2015 spiele ich in unterschiedlichen Konstellationen Escape Rooms. Mir ist es wichtig, für euch die besten Escape Rooms zu finden.

Letzte Aktualisierung am 8.03.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API - Alle Amazon Links sind sind Amazon Affiliate Links. Werden Käufe über diese Links getätigt, erhält der Linkersteller eine Provision von Amazon. Der Preis für den Käufer (euch) ändert sich dadurch natürlich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.